Abo
  • Services:

Microsoft-Website schon wieder ausgefallen

Abermals ist Microsoft offline

Innerhalb kürzester Zeit scheint die Microsoft-Website microsoft.com schon wieder ausgefallen zu sein. Bereits am Mittwoch, den 24. Januar 2001 war nach offizieller Lesart eine falschen Konfiguration der Microsoft-DNS-Server dafür verantwortlich, dass die Microsoft-Webseiten fast den gesamten Tag nicht erreichbar waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Am Mittwoch gegen 6.30 Uhr morgens (Pacific Time) habe ein Microsoft-Techniker eine Konfigurationsänderung an den Routern von Microsofts DNS-Netz vorgenommen, hieß es damals. Dabei sei es durch einen Konfigurationsfehler zu einer Fehl-Kommunikation zwischen den DNS-Servern im Internet und den DNS-Servern bei Microsoft gekommen, was zur Folge hatte, dass nicht nur Microsoft.com, sondern auch MSN.com, WindowsMedia.com, Encarta.com, Carpoint.com und Expedia.com nicht mehr erreichbar waren. Microsoft.de ist im Gegensatz dazu erreichbar, leitet aber nur auf Microsoft.com weiter, was nicht erreichbar ist.

Nach unbestätigten Gerüchten handelte es sich allerdings um einen Hackerangriff. Microsoft betonte allerdings, dass es sich um einen eigenen Fehler gehandelt habe. Dennoch dürften die Spekulationen um einen erfolgreichen Hack jetzt weitergehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

mike 26. Jan 2001

die DNS Einträge sehen allerdings nicht nach einem Bedienfehler aus :-) $ whois microsoft...

Jo 26. Jan 2001

http://www.microsoft.com/info/siteaccess.htm

Geek 26. Jan 2001

Na, die Windows User mussten wohl auf ihr tägliches Service Pack verzichten.

Jens 26. Jan 2001

...das, was Windows kann und macht völlig ausreicht. Grüße, Jens http://www.strangeworld.net

lok 26. Jan 2001

...also ich hab die Microsoftsites nicht vermisst.


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /