Abo
  • IT-Karriere:

Adapter für CF-Speicherkarten für Visor zum Selbstbau

Software-Unterstützung fehlt noch, daher kein Praxis-Betrieb möglich

Im Internet stellt die Firma Kopsis eine ausführliche Bauanleitung für einen "FlashAdapter" bereit, um Speicherkarten im Compact-Flash-Format in den Springboard-Steckplatz eines Visor-PDAs zu verwenden. Noch steht der Nutzung des Speichers aber fehlende Treiber-Software im Weg. Noch steht nicht fest, wann passende Software verfügbar ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit man Compact-Flash-Karten im Springboard-Steckplatz verwenden kann, benötigt man auf jeden Fall einen PCMCIA-Adapter, der solche Karten aufnehmen kann. Die Entwickler des "FlashAdapters" machen sich dabei die Ähnlichkeit des Springboard-Steckplatzes mit einer PCMCIA-Steckkarte zu Nutze. Der mechanische Anschluss ist identisch, nur die Pin-Belegung weist zum Teil erhebliche Unterschiede auf.

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH), Wiesbaden
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Allerdings liegen bei Compact-Flash-Speicherkarten die meisten Pins brach, so dass man beim Bau des FlashAdapters nur wenige Pins ändern muss, weswegen eben derzeit nur Speicherkarten mit dem Adapter funktionieren. Durch Einbau spezieller Chips wollen die Entwickler in naher Zukunft aber auch andere Karten-Typen unterstützen.

Der Adapter arbeitet ausschließlich mit Speicherkarten vom Typ 1 zusammen, bei Typ-2-Karten wäre ein größerer Hardware-Umbau notwendig, damit die Karte in den Visor-Steckplatz passt. Der Adapter unterstützt auch nicht das Microdrive von IBM, weil der Springboard-Steckplatz nur 100mA zur Stromversorgung liefert, die IBM-Festplatte aber nach dem Fünffachen verlangt.

Die Kopsis-Website beschreibt den Umbau sehr ausführlich, verkauft allerdings keine fertig umgebauten Adapter. Hier muss der Bastler selbst ans Werk. Sie entwickeln derzeit eine Software, um die Daten auf der Speicherkarte anzusprechen, denn der Speicher einer Compact-Flash-Karte unterscheidet sich von dem Flash-Speicher, wie er etwa in der Handspring-Speichererweiterung eingesetzt wird. Für das PalmOS sieht eine Compact-Flash-Karte eher wie eine Festplatte als wie ein Flash-Speicher aus. Das Betriebssystem kann von dort keine Programme starten, wenn sie vorher nicht in den RAM-Speicher geladen werden. Das Palm-Betriebssystem kennt jedoch keine Funktionen, um Programme zu laden, so dass dies eine Treiber-Software erledigen muss.

Zurzeit arbeiten die Entwickler an mehreren Software-Projekten speziell für den FlashAdapter: So steht der Treiber im Mittelpunkt, aber auch ein Datei-Manager, ein Formatierungsprogramm und ein Backup-Programm sind in der Mache. Auf der Kopsis-Site kann man sich in einen Newsletter eintragen, der einen darüber informiert, sobald entsprechende Software verfügbar ist. Derzeit existiert bereits ein Release Candidate der Software, der schon rech stabil sein soll. Das fertige Programm soll dann voraussichtlich für 5,- US-Dollar zu haben sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 529,00€

kabaki 13. Jul 2005

hallo ich wollte fragen ob mir jemand helfen kann, ich brauche alles über cf-karten, z...

ip (Golem.de) 01. Feb 2001

Hallo, Unter https://www.golem.de/0102/12067.html finden Sie einen Hersteller, der einen...

Feli 28. Jan 2001

Gibt es hier Begabte, die mir so ein Teil bauen koennten ?


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /