Abo
  • Services:
Anzeige

Be mit 16.000 Dollar Umsatz im letzten Quartal 2000

Weiter Hoffnung auf BeIA-Lizenznehmer

Be Incorporated hat für das am 31. Dezember 2000 beendete vierte Geschäftsquartal einen Verlust von 311.000 US-Dollar bei einem Umsatz von lediglich 16.000 US-Dollar bekannt gegeben. Für das gesamte Geschäftsjahr 2000 vermeldete das US-Softwareunternehmen einen Verlust von 617.000 US-Dollar, während es 1999 noch 1,22 Millionen US-Dollar Gewinn machte.

Anzeige

Dabei lag der Gesamtumsatz 2000 bei 480.000 US-Dollar - vorrangig durch den Vertrieb der Professional Edition des Betriebssystems BeOS 5.0 durch Koch-Media und Gobe Software. Be's eigentliches Zugpferd, das Information- bzw. Internet-Appliance-Betriebssystem BeIA, hat hingegen noch nicht viel eingebracht. Grund dafür ist, dass trotz gewonnener strategischer Partnerschaften und ersten Lizenzdeals z.B. mit Sony die entsprechenden Geräte noch nicht verfügbar und Be noch auf Lizenzzahlungen warten muss.

In einer Pressemitteilung erklärte P.C. Berndt, der Chief Financial Officer von Be, dazu: "Wir wussten, dass unsere Entscheidung zur Fokussierung auf BeIA, [...], und unsere Entscheidung, die Personal Edition von BeOS kostenlos zur Verfügung zu stellen, unsere Umsätze 2000 negativ beeinflussen würden." Erst für 2001 erwarte man deshalb Umsätze durch die Lizenzierung von BeIA-Komponenten.

Kommentar:
Da ein Boom bei den Internet-Appliances noch nicht in Sicht ist und die Konkurrenz recht groß ist, wird Be wohl noch etwas auf Lizenzzahlungen in ausreichenden Größenordnungen warten müssen. Hoffentlich kommt der Boom für Be nicht zu spät.


eye home zur Startseite
Tom 25. Jan 2001

oha, @!#$. Tom

Dirk Olbertz 25. Jan 2001

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil... Die heute veroeffentlichte Zahlen beziehen sich...

Tom 25. Jan 2001

is ja alles schoen, nur irgendwie hat wohl keiner denen Geld geben ? :))

Dirk Olbertz 25. Jan 2001

Nur weil es in Deutschland noch keine InternetAppliances gibt, muss das doch noch lange...

Tom 25. Jan 2001

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^ Ich glaub ihr meint Umsatz....



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 269,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 297€)

Folgen Sie uns
       

  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  2. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  3. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45

  4. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  5. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel