• IT-Karriere:
  • Services:

NASA macht internationale Raumstation ISS virtuell begehbar

Kostenlose ISS-Szenerie für Unrealty-Client

Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat ein neues virtuelles Modell der internationalen Raumstation ISS ins Netz gestellt. Im Gegensatz zur Vorgängerversion wird jedoch kein VRML-Player, sondern der Unrealty-Client zum Erforschen der Virtual International Space Station (VISS) benötigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die virtuelle Raumstation kann von innen und außen betrachtet werden. Zu einigen der an Bord befindlichen technischen Geräte gibt es zudem Erklärungen, die durch Anklicken von Fragezeichen in Form von Info-Fenstern erscheinen. Ansonsten hält sich Interaktivität allerdings in Grenzen, doch dafür erhält man bereits einen guten Eindruck von der in internationaler Zusammenarbeit gefertigten Raumstation.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Screenshot #2
Screenshot #2
Der Download der mit 22 MB recht umfangreichen VISS-Szenerie ist jedoch eine Geduldsprobe - der NASA-Server scheint durch das große Interesse derzeit überlastet zu sein. Beim Betrachten des benötigten Unrealty-Client sieht es übrigens nicht viel besser aus.

Screenshot #3
Screenshot #3
Unrealty basiert auf der Unreal-3D-Engine des Spieleentwicklers Epic und wird von IT Future z.B. als Werkzeug zur 3D-Echtzeit-Darstellung von Immobilien vertrieben. Der momentan nur für Windows erhältliche Unrealty-Client ist ein kostenloser Player für die mit Unreality erzeugten Szenerien und unterstützt aktuelle Grafikkarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

dannynieher 15. Aug 2015

probier mal: ;-) http://esamultimedia.esa.int/multimedia/virtual-tour-iss/

dannynieher 15. Aug 2015

probier mal das: ;-) http://esamultimedia.esa.int/multimedia/virtual-tour-iss/

Jens 17. Jan 2004

Wo oder wie kann ich nun ein Blick in die ISS werfen? bekomm imme rnur (Die seite kann...

Commander 30. Jan 2001

Unter: http://www.unrealty.net/network/files/VISS-v1.zip könnt Ihr die Szenerie (24 MB...

Peter 29. Jan 2001

Der Nasa Server ist immer noch völlig unerreichbar! Ist ein Mirror bekannt?


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    •  /