• IT-Karriere:
  • Services:

Metrowerks stellt CodeWarrior für Gamecube fertig

Entwicklungs-Umgebung für Nintendos kommende Spielekonsole

Metrowerks bietet nun neben CodeWarrior for PlayStation und CodeWarrior for PlayStation 2 ab sofort auch eine Version der Entwicklungs-Umgebung für Nintendos kommende Spielekonsole GameCube an. Im Laufe des ersten Quartals 2001 sollen dann die CodeWarrior-Analysis-Tools für den GameCube folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

CodeWarrior for Dolphin
CodeWarrior for Dolphin
CodeWarrior for Dolphin 1.0, benannt nach dem ehemaligen Codenamen der nun GameCube genannten Konsole, enthält in der Version 1.0 einen Compiler, Debugger und ein Integrated Development Environment (IDE). Die Programmierwerkzeuge können dabei auf dem gleichen PC laufen wie die CodeWarrior-Tools für andere Plattformen, so dass ein Programmierer nicht mehrere Rechner zur Entwicklung für verschiedene Konsolen benötigt - laut Metrowerks ein Novum.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Pfaffenhofen
  2. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück

Mit einer CodeWarrior-Entwicklungs-Umgebung entstand übrigens auch das GameCube-Betriebssystem. Der mit den GameCube-Entwicklungs-Tools generierte Code soll dementsprechend gut mit dem GameCube-Betriebssystem harmonieren. Entsprechend stolz teilt Metrowerks dann auch mit, dass Nintendo die Entwicklungsumgebung selbst einsetzt, um Spiele zu entwickeln.

Bis März sollen schließlich die "CodeWarrior Analysis Tools for GameCube" folgen, die beim Durchtesten sowie Aufspüren und Beseitigen von Flaschenhälsen im Code helfen sollen. Spieleentwickler sollen zudem das CodeWarrior Analysis Tools Construction Kit lizenzieren können, um ihre eigenen, angepassten Analyse-Tools zu erschaffen. Beispiel-Analyse-Tools sollen dem Paket beiliegen.

CodeWarrior for Dolphin Version 1.0 ist ab sofort weltweit verfügbar. Der US-Preis beträgt 3.500,- US-Dollar für einen Einzelplatz, es gibt jedoch auch Mengenrabatte und Paket-Angebote. Eine 60-Tage-Testversion findet sich in Nintendos Dolphin Developer Kit. Unter der E-Mail-Adresse

können weitere Informationen angefordert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 7,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 51,99€
  4. 4,96€

Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /