• IT-Karriere:
  • Services:

GNOME-Desktop goes China

RedFlag Software beteiligt sich an GNOME Foundation

Die Firma RedFlag Software schließt sich der GNOME Foundation an, die die Entwicklung des Linux-Desktops GNU Network Object Model Environment (GNOME) unterstützt. Mit RedFlag soll Gnome den Sprung nach China schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

So wird sich RedFlag um die Lokalisation und Übersetzung von GNOME in vereinfachtes Chinesisch kümmern. Zudem soll RedFlag die Federführung der Aktivitäten der GNOME Foundation in China übernehmen, insbesondere im Bereich Ausbildung, Support und Marketing.

Die GNOME Foundation wurde im August unter anderem von IBM, Compaq, Hewlett-Packard und Sun Microsystems ins Leben gerufen, um das GNU-Projekt GNOME zu unterstützen. RedFlag Software zählt zu den führenden Linux-Distributionen in China.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  3. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC League Championship für...

Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
    •  /