• IT-Karriere:
  • Services:

Wacom PL-400 - Neuer LCD-Monitor zur Stifteingabe

Günstigere 13-Zoll-Version des Interactive Pen Display PL-500 von Wacom

Mit dem Interactive Pen Displays PL-400 bietet Wacom nun den zweiten Farb-LCD-Monitor an, der über einen drucksensitiven Eingabestift als Zeichentablett genutzt werden kann. Im Gegensatz zum 15"-Modell PL-500 bietet das günstigere PL-400 ein kleineres 13"-TFT-LCD und erlaubt ebenso das "direkte" Zeichnen auf die Bildschirmfläche, was dem natürlichen Umgang mit Zeichenstift und Papier sehr nahe kommen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

PL-400 - Monitor u. Grafiktablett
PL-400 - Monitor u. Grafiktablett
Die Bildschirmauflösung des PL-400 beträgt 1024 x 768 Pixel bei 262.144 Farben. Das PL-500 bietet hier mit 16,7 Millionen Farben eine höhere Farbauflösung. Ein einstellbarer Fuß erlaubt flache Positionen für Schreiben und Zeichnen und eine nahezu aufrechte Position für das Betrachten des Bildschirminhaltes. LCD-üblich benötigt das PL-400 nur den Bruchteil des Platzes, den ein üblicher Röhrenmonitor beansprucht. Der mitgelieferte kabel- und batterielose Stift ist ein Wacom UltraPen mit drucksensitiver Spitze, ebenso drucksensitivem Radierer und zwei Seitenschaltern.

Stellenmarkt
  1. Innovabee GmbH, Hamburg
  2. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München

Eignen soll sich das LCD-Tablett insbesondere für Präsentationseinsätze, den Medizinbereich und überall, wo Anmerkungen hinzugefügt, Formulare ausgefüllt oder Dokumente unterschrieben werden. Im Architektur-, Textil- und Industriedesign dient das PL als virtueller Entwurfsblock zum direkten Skizzieren mit dem elektronischen Stift auf der Bildschirmoberfläche.

Das PL-400 ist entweder mit der digitalen PCI-Grafikkarte PB-Max, auf der sich ein Trident-Grafikchip und 4 MB Speicher findet, oder mit einer Konverterbox für den Anschluss an eine DFP/DVI-Grafikkarte erhältlich. Die Konverterbox gibt es in einer USB- oder einer seriellen Version. Das PL-400 mit USB Konverterbox ist kompatibel mit Windows 98/ME/2000 oder USB-Macs. Die serielle Version ist kompatibel mit Windows 95/98/ME/2000, Windows NT 4 oder MacOS 6.04 oder höher.

Das Interactive Pen Display PL-400 ist ab sofort über Wacom-Distributoren, VAR's (Value Added Resellers), Fachhändler und OEM-Partner verfügbar und kostet mit Konverterbox oder Grafikkarte 2.500,- DM. Weitere Informationen sind über Wacoms PL-Hotline unter der Tel.-Nummer 02151-3614-203 oder Wacoms Website zu erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 5 für 14,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 24,99€, Battlefield 1 für...
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...
  3. 79,99€ (Release 10. Juni)
  4. 19,49€

Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
    •  /