• IT-Karriere:
  • Services:

MobileLink 2.5 mit Sprachunterstützung

Mobile Firmen-Lösung von Casio Soft

Mit MobileLink 2.5 erweitert Casio Soft, die Software-Abteilung von Casio, seine mobile Firmen-Lösung um Sprachfunktionen und die Kommunikation mit mobilen Endgeräten, wie Organizern oder WAP-Handys. Mit MobileLink erhalten Außendienstmitarbeiter auch unterwegs Zugriff auf Firmen-Daten.

Artikel veröffentlicht am ,

MobileLink 2.5 enthält jetzt die Web Telephony Engine für Windows 2000 Server von Microsoft, um über jedes Telefon mit dem Firmen-Netzwerk kommunizieren zu können. Dabei geschieht die Steuerung über die Tastatur des Telefons, um die aufgenommenen Fragen des Administrators zu beantworten und direkt auf eine angebundene SQL-Datenbank zuzugreifen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Ulm, Augsburg
  2. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Außerdem erweiterte der Hersteller MobileLink um drahtlose Zugänge über PalmOS-Organizer, WindowsCE-Geräte oder WAP-Handys. Außerdem beherrscht das Programm jetzt auch Einwahlen über PCs mit Windows 9x oder 2000.

MobileLink stellt eine leicht zu bedienende mobile Unternehmens-Lösung dar, die den Zugriff von Tausenden Anwendern verkraften soll. Außendienstmitarbeiter erhalten so jederzeit einen Überblick über die Lagerkapazitäten des Unternehmens und können auch auf andere interne Firmendaten zugreifen.

MobileLink 2.5 verkauft Casio Soft direkt an Unternehmen, wobei sich der Preis nach dem Umfang der Installation richtet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,98€
  2. 0,99€
  3. 4,96€
  4. 39,99€

Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    •  /