• IT-Karriere:
  • Services:

Aktieninfos per DSL-Standleitung

Börseninfo-PushChannel von 1&1 Internet.broking DSL

Die Consors Discount-Broker AG und die 1&1 Internet AG werden gemeinsam ein Paket für den Online-Aktienhandel vermarkten. Das Angebot kombiniert den DSL-Zugang von 1&1 mit dem Wertpapierdepotangebot von Consors.

Artikel veröffentlicht am ,

1&1 hat dazu exklusiv für Consors-Kunden ein spezielles Wertpapier-Informationssystem entwickelt. Es informiert laufend über Kursänderungen oder wichtige Finanznachrichten. Die Meldungen aktualisieren sich unabhängig vom Aufruf eines E-Mail-Programmes oder des Browsers.

Stellenmarkt
  1. BMZ GmbH, Karlstein am Main
  2. MACH AG, Lübeck, Berlin

Die Vorteile des 1&1-DSL-Zugangs sollen dabei voll zur Geltung kommen - sofern Nutzer immer online bleiben. Mit Standleitungs-Komfort erhalten die Nutzer je nach Interesse aktuelle Wertpapier-Kurse oder Finanznews direkt zum PC übermittelt, ohne sich jedes Mal erneut einwählen zu müssen. Da der Zugang pauschal abgerechnet wird, könnten Anleger theoretisch täglich 24 Stunden online bleiben, ohne dass Mehrkosten entstehen müssen.

Technische Voraussetzung ist ein T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom. Der 1&1 Internet.broking DSL beinhaltet zusätzlich 20 MByte Speicherplatz für die eigene Homepage, fünf E-Mail-POP3-Postfacher sowie vielfältige Messaging- und E-Mail-Funktionen. Inklusive 500 MByte Übertragungsvolumen pro Monat wird der Online-Dienst für monatlich 19,90 DM angeboten. Wer monatlich mindestens ein Wertpapier handelt, erhält diese Grundgebühr erlassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

    •  /