Abo
  • Services:

Aktieninfos per DSL-Standleitung

Börseninfo-PushChannel von 1&1 Internet.broking DSL

Die Consors Discount-Broker AG und die 1&1 Internet AG werden gemeinsam ein Paket für den Online-Aktienhandel vermarkten. Das Angebot kombiniert den DSL-Zugang von 1&1 mit dem Wertpapierdepotangebot von Consors.

Artikel veröffentlicht am ,

1&1 hat dazu exklusiv für Consors-Kunden ein spezielles Wertpapier-Informationssystem entwickelt. Es informiert laufend über Kursänderungen oder wichtige Finanznachrichten. Die Meldungen aktualisieren sich unabhängig vom Aufruf eines E-Mail-Programmes oder des Browsers.

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Die Vorteile des 1&1-DSL-Zugangs sollen dabei voll zur Geltung kommen - sofern Nutzer immer online bleiben. Mit Standleitungs-Komfort erhalten die Nutzer je nach Interesse aktuelle Wertpapier-Kurse oder Finanznews direkt zum PC übermittelt, ohne sich jedes Mal erneut einwählen zu müssen. Da der Zugang pauschal abgerechnet wird, könnten Anleger theoretisch täglich 24 Stunden online bleiben, ohne dass Mehrkosten entstehen müssen.

Technische Voraussetzung ist ein T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom. Der 1&1 Internet.broking DSL beinhaltet zusätzlich 20 MByte Speicherplatz für die eigene Homepage, fünf E-Mail-POP3-Postfacher sowie vielfältige Messaging- und E-Mail-Funktionen. Inklusive 500 MByte Übertragungsvolumen pro Monat wird der Online-Dienst für monatlich 19,90 DM angeboten. Wer monatlich mindestens ein Wertpapier handelt, erhält diese Grundgebühr erlassen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 6,66€
  3. 16,99€

Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /