• IT-Karriere:
  • Services:

Erweiterter Notizzettel für WindowsCE

Verwaltet verschiedene Notiz-Arten in Kategorien

Derago bietet ab sofort die Version 3.0 seines alternativen Notizzettel-Programms dNote für Windows CE an. Das Programm verwaltet unterschiedliche Arten von Notizen: Das geht von normalen Textnachrichten über Zeichnungen, Gliederungen etwa für Vorträge bis zu komplexen Checklisten.

Artikel veröffentlicht am ,

dNote 3.0
dNote 3.0
Mit dNote 3.0 bearbeitet man seine Notizen schnell und übersichtlich, denn alles geschieht innerhalb einer Applikation, so dass man das Programm auch auf langsamen Windows-CE-Geräten zügig bedienen kann. Zwischen den einzelnen Notizen wechselt man entweder mit einem Knopfdruck oder wählt die gewünschte Notiz aus einer Übersicht.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wuppertal
  2. über duerenhoff GmbH, Dresden

Die neue Version von dNote versieht Notizen nicht mehr nur mit einem Kennwort, sondern verschlüsselt die Daten auch. Außerdem erleichtert eine Kategorienliste nun die Sortierung der Notizen, wie es jeder Palm-Besitzer kennt. Ferner fügte der Autor die volle Unicode-Unterstützung hinzu und ein besseres Listenmanagement. Als weitere Neuerung besitzt das Programm eine Erinnerungsfunktion und der Grafik-Bereich ist nun farbfähig.

Zudem lassen sich Notizen über Infrarot austauschen oder über einen Suchbefehl durchstöbern. Die Synchronisation der Daten geschieht über ActiveSync mit einer speziellen Windows-Version von dNote.

Der deutschsprachige Notizblock dNote 3.0 funktioniert mit alle Geräten, die mindestens Windows CE 2.0 verwenden und kostet 19,- US-Dollar. Für Besitzer der Vorversion ist das Update kostenlos. Es steht auch eine Testversion zum Download bereit, die keine Übersichtsfunktionen bietet und maximal zehn Notizen verwalten kann. Außerdem funktioniert die Verschlüsselung und Synchronisierung in dieser Version nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,99€ (Release 10. Juni)
  2. 20,99€
  3. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
    •  /