Abo
  • Services:

Plattform für Prominenten-Chats geht online

Live-Chat mit Kultregisseur Wim Wenders

Am 27. Januar 2001 geht StarSnap offiziell online. Das Angebot versteht sich als exklusive Event-Plattform für Internetchats mit namhaften Persönlichkeiten. Erster Gast wird Kultregisseur Wim Wenders sein. Neben dem Chat will die Website Features wie Hintergrundinformationen und News zu Prominenten, regelmäßige Gewinnspiele, Foren, kostenlosen SMS-Versand und Downloads von Autogrammkarten anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Zum Launch stellt sich www.starsnap.com im Rahmen der "Road Movies Online Night" vor, die anlässlich der Ankündigung des Road Movies Digital Awards am selben Tag in Berlin stattfindet. Dem folgt ein Live-Interview mit Kultregisseur Wim Wenders, der sich zu diesem Zeitpunkt in Los Angeles aufhalten wird.

Stellenmarkt
  1. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen

Unmittelbar danach stellt sich Wenders zum ersten Mal seinen Fans im Chat: "Noch vor fünf Jahren hätte ich über den Atlantik fliegen müssen, um an einem solchen Event in Berlin teilzunehmen. Heute kann ich viele Menschen über das Internet von Los Angeles aus erreichen", sagte Wenders.

Vorab können Interessierte in einer Online-Auktion beispielsweise besondere Filmrequisiten, eine Reise über Paris-Texas zum Setbesuch von Wenders neuem Film, Videosammlungen oder handsignierte Filmklappen des Regisseurs ersteigern. Weitere Chats mit Til Schweiger, Jürgen Vogel, Franka Potente und Ben Becker sind geplant.

Hinter diesem Angebot steht die Hamburger Internet-Holding Böttcher Hinrichs AG, die Eingeweihte von politik-digital her kennen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)
  2. 27,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 44,95€)
  3. 31,50€ (Vergleichspreis ca. 40€)
  4. 30,99€ (Vergleichspreis ca. 40€)

Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /