Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Ground Control - Dark Conspiracy

Add-On zum letztjährigen Strategie-Hit

Ground Control gehörte zweifelsohne zu den besten Strategie-Titeln des letzten Jahres und genießt auch eine demenstprechende Popularität. Kein Wunder also, dass Hersteller Havas Interactive mit Dark Conspiracy nun das offizielle Add-On präsentiert, das mit einigen Überraschungen aufwartet.

Anzeige

Die Story knüpft nahtlos an das Ende des ersten Teils an: Nach dem erfolgreichen Sieg über die Armeen der Crayven Corporation und des Ordens der Neuen Dämmerung auf Krig 7b werden Commander Sarah Parker und Diakon Jarred Stone mit einer neuen beunruhigenden Enthüllung konfrontiert: Eine Splittergruppe des Ordens der Neuen Dämmerung ist davon überzeugt, die Galaxie "reinigen" und jegliches Leben beseitigen zu müssen, um ihrem Gott zu huldigen. Commander Parker muss die dunkle Verschwörung aufdecken und sie daran hindern, ihre Prophezeiung zu erfüllen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Prinzipiell hat sich am genialen Gameplay kaum etwas verändert: Anstatt sich wie bei so vielen anderen Titeln des Genres mit einem komplexen und oft auch nervraubendem Aufbaupart zu beschäftigen, konzentriert man sich hier auf die actiongeladene Schlachtplanung und -durchführung. Lange Wartezeiten gehören nicht zum Funktionsumfang, vielmehr steht die ständige Einheitenüberwachung, die Ausarbeitung von Plänen und die geschickte Positionierung der eigenen Truppen im Vordergrund.

An der immer noch herausragenden Präsentation hat sich nichts geändert, neu sind dafür einige der Gelände und verschiedene Einheiten, die in den 15 Missionen des Add-Ons für Abwechslung sorgen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Eine besondere Erwähnung verdient der Preis: Dark Conspiracy wird für 9,95 DM im Handel angeboten, was angesichts der ausgefeilten Storyline und den fordernden Missionen ein Vorbild für so viele andere völlig überteuerte, wenig Neues bietende Spielerweiterungen sein sollte.

Fazit:
Viele neue Aufgaben zu einem konkurrenzlos günstigen Preis: Besitzer des Hauptprogrammes, das zum Spielen benötigt wird, haben an sich keinen plausiblen Grund, warum sie sich Dark Conspiracy nicht zulegen sollten. Value for Money also, in der Spielebranche ja ein recht seltenes Phänomen.


eye home zur Startseite
William 15. Jul 2009

nur dem Link gefolgt ...

neuer post... 15. Jul 2009

neuer post seit 8 jahren

Joschinka 23. Jan 2001

Bei powerplay.de gibt es ein Gewinnspiel zu GroundControl, dort werden jeden tag 3...

damokles 22. Jan 2001

das ganze nennt sich rezensionsexemplar und man unterschreibt, dass man das nicht...

Tobias 22. Jan 2001

was macht ihr denn mit den Spielen, die die Firmen euch zum Testen schicken - euch unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim bei Bonn
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  4. expert SE, Langenhagen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  2. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  3. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  4. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  5. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  6. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  7. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  8. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  9. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  10. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Natürliche Dummheit ist viel schlimmer!

    daydreamer42 | 14:07

  2. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    Siliziumröster | 14:06

  3. Re: Als allererstes die Firmenwagensubvention...

    tingelchen | 14:06

  4. Gutes O2 Netz in München

    _j_b_ | 14:04

  5. Re: besser *beitrag auf den Sprit als teure...

    Neuro-Chef | 14:03


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:47

  5. 11:25

  6. 10:56

  7. 10:40

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel