Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Ground Control - Dark Conspiracy

Add-On zum letztjährigen Strategie-Hit

Ground Control gehörte zweifelsohne zu den besten Strategie-Titeln des letzten Jahres und genießt auch eine demenstprechende Popularität. Kein Wunder also, dass Hersteller Havas Interactive mit Dark Conspiracy nun das offizielle Add-On präsentiert, das mit einigen Überraschungen aufwartet.

Anzeige

Die Story knüpft nahtlos an das Ende des ersten Teils an: Nach dem erfolgreichen Sieg über die Armeen der Crayven Corporation und des Ordens der Neuen Dämmerung auf Krig 7b werden Commander Sarah Parker und Diakon Jarred Stone mit einer neuen beunruhigenden Enthüllung konfrontiert: Eine Splittergruppe des Ordens der Neuen Dämmerung ist davon überzeugt, die Galaxie "reinigen" und jegliches Leben beseitigen zu müssen, um ihrem Gott zu huldigen. Commander Parker muss die dunkle Verschwörung aufdecken und sie daran hindern, ihre Prophezeiung zu erfüllen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Prinzipiell hat sich am genialen Gameplay kaum etwas verändert: Anstatt sich wie bei so vielen anderen Titeln des Genres mit einem komplexen und oft auch nervraubendem Aufbaupart zu beschäftigen, konzentriert man sich hier auf die actiongeladene Schlachtplanung und -durchführung. Lange Wartezeiten gehören nicht zum Funktionsumfang, vielmehr steht die ständige Einheitenüberwachung, die Ausarbeitung von Plänen und die geschickte Positionierung der eigenen Truppen im Vordergrund.

An der immer noch herausragenden Präsentation hat sich nichts geändert, neu sind dafür einige der Gelände und verschiedene Einheiten, die in den 15 Missionen des Add-Ons für Abwechslung sorgen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Eine besondere Erwähnung verdient der Preis: Dark Conspiracy wird für 9,95 DM im Handel angeboten, was angesichts der ausgefeilten Storyline und den fordernden Missionen ein Vorbild für so viele andere völlig überteuerte, wenig Neues bietende Spielerweiterungen sein sollte.

Fazit:
Viele neue Aufgaben zu einem konkurrenzlos günstigen Preis: Besitzer des Hauptprogrammes, das zum Spielen benötigt wird, haben an sich keinen plausiblen Grund, warum sie sich Dark Conspiracy nicht zulegen sollten. Value for Money also, in der Spielebranche ja ein recht seltenes Phänomen.


eye home zur Startseite
William 15. Jul 2009

nur dem Link gefolgt ...

neuer post... 15. Jul 2009

neuer post seit 8 jahren

Joschinka 23. Jan 2001

Bei powerplay.de gibt es ein Gewinnspiel zu GroundControl, dort werden jeden tag 3...

damokles 22. Jan 2001

das ganze nennt sich rezensionsexemplar und man unterschreibt, dass man das nicht...

Tobias 22. Jan 2001

was macht ihr denn mit den Spielen, die die Firmen euch zum Testen schicken - euch unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. Comline AG, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand
  2. 24,04€

Folgen Sie uns
       

  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  2. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  3. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32

  4. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 01:31

  5. Re: Wozu?

    plutoniumsulfat | 01:25


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel