Abo
  • Services:

InternetMediaHouse.com: Aus für BlueOrbit E-Business AG

InternetMediaHouse.com beginnt mit Portfoliobereinigung

Im Rahmen ihrer Portfoliobereinigung wird die InternetMediaHouse.com AG keine Anschlussfinanzierung der E-Services-Agentur BlueOrbit E-Business AG durchführen. Der Vorstand des Unternehmens hat das Insolvenzverfahren beantragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Verkaufsverhandlungen mit verschiedenen Interessenten seien bisher nicht zu einem zufrieden stellenden Abschluss gebracht worden, so dass der Vorstand des Unternehmens jetzt das Insolvenzverfahren beantragt hat. Noch laufende weitere Verkaufsgespräche sowie aktuelle Kundenprojekte sollen davon unberührt bleiben.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Wacker Chemie AG, Burghausen

Das seit zwei Monaten amtierende neue IMH-Management hält es angesichts der schwierigen Markt- und Wettbewerbsbedingungen für nicht absehbar, wann BlueOrbit die Gewinnschwelle erreichen wird.

Die vorhandenen liquiden Mittel der IMH AG in Höhe von über 20 Millionen DM sollen in neue Beteiligungen investiert werden, in denen deutlich mehr Wertsteigerungspotenzial gesehen wird.

Weitere Maßnahmen zur Portfoliobereinigung sollen nich in diesem Quartal erfolgen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /