Abo
  • IT-Karriere:

Datenextraktor zieht Inhalte aus fremden Webseiten

Zur Integration von Webinformationen auf eigenen Seiten

Mit der von dem deutsch-israelischen Software-Unternehmen WisoSoftCom entwickelten Software sollen beliebige Webseiten als Informationsquelle für eigene Anwendungen oder Datenbanken genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Informationen aus bestehenden Web-Applikationen werden in eine definierte und parametisierte Web-Schnittstelle konvertiert, die dann wiederum in jede Applikation oder Umgebung integriert werden kann. Das Produkt InfoScanner kann beispielsweise als Metasuchmaschine agieren und Preise von vorher definierten Webseiten suchen oder als unternehmensinternes Portal fungieren.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

Der Datenstaubsauger kann nach Angaben des Unternehmens neben HTML-Seiten auch DHTML-Inhalte, XML und Bilder an vorher definierten Stellen extrahieren.

Die Daten lassen sich periodisch oder auf Knopfdruck aktualisieren. Die Datenausgabe beschränkt sich nach Herstellerangaben nicht auf Webbrowser - auch die Ausgabe von speziell formatierten Informationen auf Handys oder PDAs sei mit dem artverwandten Produkt MobileScanner möglich.

Natürlich gilt es dabei die eventuell vorhandenen Urheberrechte der "abgesaugten" Seiten zu respektieren und die Nutzungserlaubnis einzuholen. Die Software kann auf Windows 98, Windows NT 4.0 Workstation oder Windows 2000 genutzt werden. Zudem ist der Microsoft Explorer 5.xx vonnöten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 24,99€
  3. (-87%) 1,99€
  4. 21,99€

WisoSoftCom GmbH 26. Jan 2001

Um Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten dieses Power-Tools zu...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /