Abo
  • Services:

Datenextraktor zieht Inhalte aus fremden Webseiten

Zur Integration von Webinformationen auf eigenen Seiten

Mit der von dem deutsch-israelischen Software-Unternehmen WisoSoftCom entwickelten Software sollen beliebige Webseiten als Informationsquelle für eigene Anwendungen oder Datenbanken genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Informationen aus bestehenden Web-Applikationen werden in eine definierte und parametisierte Web-Schnittstelle konvertiert, die dann wiederum in jede Applikation oder Umgebung integriert werden kann. Das Produkt InfoScanner kann beispielsweise als Metasuchmaschine agieren und Preise von vorher definierten Webseiten suchen oder als unternehmensinternes Portal fungieren.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Der Datenstaubsauger kann nach Angaben des Unternehmens neben HTML-Seiten auch DHTML-Inhalte, XML und Bilder an vorher definierten Stellen extrahieren.

Die Daten lassen sich periodisch oder auf Knopfdruck aktualisieren. Die Datenausgabe beschränkt sich nach Herstellerangaben nicht auf Webbrowser - auch die Ausgabe von speziell formatierten Informationen auf Handys oder PDAs sei mit dem artverwandten Produkt MobileScanner möglich.

Natürlich gilt es dabei die eventuell vorhandenen Urheberrechte der "abgesaugten" Seiten zu respektieren und die Nutzungserlaubnis einzuholen. Die Software kann auf Windows 98, Windows NT 4.0 Workstation oder Windows 2000 genutzt werden. Zudem ist der Microsoft Explorer 5.xx vonnöten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

WisoSoftCom GmbH 26. Jan 2001

Um Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten dieses Power-Tools zu...


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

    •  /