Abo
  • Services:
Anzeige

RTL NET: RTL wird zum Internetanbieter

Große Promotionkampagne bei RTL Television ab Februar

RTL tritt seit Anfang Januar als einziger TV-Sender Deutschlands auch als Internet Service Provider (ISP) auf, dessen Einwahlsoftware die Kunden direkt auf die RTL-eigene Homepage leitet. Der neue RTL-Service richtet sich in erster Linie an die Einsteiger.

Anzeige

"RTL und seine Zuschauer leben so die Konvergenz der Medien bereits heute. Da ist der Schritt, einen eigenen Internet-Zugang anzubieten, nur konsequent. Denn wer mehr als Fernsehen erleben will, der muss ins Internet", erklärte Dr. Thomas Hesse, Vorsitzender der Geschäftsführung bei RTL Newmedia.

Der Internet-Zugang über RTL NET kostet 2,2 Pfennig pro Minute in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen. Von 9.00 bis 18.00 Uhr liegt der Preis bei 3,3 Pfennig pro Minute. Ab 1. Februar 2001 können die kostenlosen CDs mit der Zugangssoftware RTL NET über die Hotline 0180-5966700 bestellt werden - zeitgleich zum Start einer groß angelegten PR-Offensive, in der die RTL-Zuschauer via TV-Spots über den neuesten Service des Senders informiert werden.

Per Internet steht die Windows-Software bereits zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Menschenfresser 15. Feb 2001

OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL* Ey du hast das Layout gekillt

Noolian Soong 15. Feb 2001

Die nächste Firma die sich als Provider versucht ist dann die Pro7 Media AG. Wie wärs mit...

Jok Diaz 11. Feb 2001

RTL WILL GANZ BESTIMT NUR WERBUNG DAMIT MACHEN. DIE KÖNNTEN DOCH MAL WAS NEUES MACHEN...

Leo Vogel 24. Jan 2001

Also das sich RTL nicht schämt, so ein Angebot mit 3,3 Pf tagsüber überhaupt noch zu...

-=[TEQUILA]=- 22. Jan 2001

Ja, genauso habe ich mir das auch gedacht, Jens. Alles Schwachsinn und Geldabzocke. Ich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. R&S Cybersecurity gateprotect GmbH, Hamburg
  3. Online Verlag GmbH Freiburg, Freiburg
  4. FIO SYSTEMS AG, Leipzig


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. 5 Blu-rays für 25€)

Folgen Sie uns
       

  1. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  2. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  3. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  4. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  5. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  6. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  7. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  8. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  9. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  10. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Wozu? Ich kann zur Arbeit laufen!

    DetlevCM | 11:42

  2. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 11:41

  3. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Seroy | 11:37

  4. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    misfit | 11:34

  5. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    Seroy | 11:31


  1. 11:55

  2. 19:40

  3. 14:41

  4. 13:45

  5. 13:27

  6. 09:03

  7. 17:10

  8. 16:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel