Abo
  • Services:
Anzeige

Palm-Datenbanken als eigenständige Programme

Spezielle Runtime nutzt HanDBase-Daten

DDH Software, die Entwickler der Datenbank HanDBase, stellten gestern mit HanDBase RunTime ein spezielles Entwicklungs-Kit vor, das Datenbank-Dateien in lauffähige Palm-Programme umwandeln kann.

Anzeige

Die HanDBase-RunTime-Entwicklungsumgebung entspricht in der Bedienung der des Datenbank-Programms. Es lassen sich Einträge hinzufügen, editieren oder löschen, wie man es von der HanDBase-Datebank kennt. Ein fertig kompiliertes Programm enthält sowohl die Datenbank-Datei als auch eine Datenbank-Engine, um den Zugriff zu den Daten zu ermöglichen.

Damit richtet sich die RunTime sowohl an Firmenkunden als auch an einzelne Programmierer, die marktfähige Programme auf Basis von HanDBase entwickeln wollen. Große Unternehmen können so Unternehmensdaten an ihre Mitarbeiter oder Kunden verteilen, indem sie eigenständige Palm-Applikation verwenden.

Für die Entwicklung einer RunTime-Lösung für PalmOS fallen Kosten in Höhe von 299,- US-Dollar an, zuzüglich einer Lizenzgebühr von 2,50 US-Dollar bis 5,- US-Dollar für jede einzelne Kopie. Die Höhe des Preises für die Einzelkopien richtet sich nach der Anzahl der Lizenzen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  2. Continental AG, Regensburg
  3. TenneT TSO GmbH, Dachau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. (-50%) 14,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  2. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  3. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  4. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  5. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  6. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  7. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  8. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  9. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  10. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Aktueller denn je

    tromboner | 10:31

  2. Re: Plausibilitätscheck

    _Winux_ | 10:29

  3. Re: Danke für die Offenlegung

    budweiser | 10:28

  4. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    M.P. | 10:26

  5. Re: Fallschirme beim Testflug

    Tantalus | 10:26


  1. 10:16

  2. 09:40

  3. 09:08

  4. 09:06

  5. 08:33

  6. 08:01

  7. 07:41

  8. 07:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel