Abo
  • Services:
Anzeige

Sethos USB Colorimeter - Nun auch mit Windows-Treibern

Farbmessinstrument für Monitore

Bisher gab es das Sethos USB Colorimeter, ein Monitor-Farbmessgerät zum Anschluss per USB, nur mit Treibern für MacOS. Nun bietet Quatographic erstmals auch Treiber für die Windows-Welt, die eine einfache und akkurate Monitorkalibrierung ermöglichen sollen.

Anzeige

Sethos USB Colorimeter
Sethos USB Colorimeter
Eine Anwendung hilft dabei, zunächst die Farbtemperatur sowie die Kontrast- und Helligkeitswerte einzustellen. Anschließend wird das Kalibrierungsinstrument mit Hilfe des Saugnapfs an der Monitoroberfläche befestigt. Die Software projiziert daraufhin nacheinander Farbproben aus einer Referenzdatei auf die Bildfläche.

Das Sethos Colorimeter analysiert die Darstellung und stellt die Ergebnisse den Idealwerten einer Referenztabelle gegenüber. Aus den Abweichungen wird anschließend eine allgemein gültige Korrekturvorschrift berechnet und die Grafikkarte zur Aussendung modifizierter Farbinformationen veranlasst. Für die erforderliche Systemintegration sorgt die Speicherung als ICC/ICM-kompatibles Farbprofil, das sich im Workflow sowohl auf der Windows- als auch auf der Macintosh-Plattform verwenden lässt.

Die mitgelieferte Software bietet zudem eine "Masterfunktion", mit der sich alle in einem Netzwerk verbundenen Monitore vollautomatisch auf die Werte eines Standardmonitors (Master) ausrichten lassen. Identische Lichtverhältnisse vorausgesetzt, sollen damit alle Bildschirme unabhängig von der Marke und Bauart die gleiche Farbdarstellung zeigen, was die Sicherheit in der Medienproduktion deutlich erhöhen soll.

Das Sethos USB Colorimeter arbeitet mit allen CRT-Monitoren zusammen, die einen vertikalen Frequenzgang von 30 ­bis 120 Hz aufweisen und erreicht dabei laut Quatographic eine Genauigkeit von x,y +/- 0,002. Seitens der Grafikkarte ist eine editierbare LookUp-Table (LUT) erforderlich, was aber von "nahezu allen Mittelklassemodellen" erfüllt würde, so der Hersteller.

Das Sethos USB Windows Colorimeter ist ab sofort im Fachhandel für rund 950,- DM erhältlich. Neben einer Zertifizierung nach gängigen Prüf- und Ergonomienormen wie CE oder EN66022 bietet die Quatographic AG eine einjährige Herstellergarantie.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BENTELER-Group, Düsseldorf
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. WALHALLA Fachverlag, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...
  2. 7,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  2. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  3. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  4. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  5. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  6. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  7. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  8. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  9. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  10. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

  1. Re: Was benutzt ihr?

    thomas.pi | 14:17

  2. Re: K(n)ackpunkt Tastaturlayout

    jayjay | 14:16

  3. Re: Schadcode im pflicht Update von Windows 10...

    SensenMannLE | 14:16

  4. Re: Und am Ende bröselt der Kecks

    thomas.pi | 14:14

  5. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    Dieselmeister | 14:13


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel