Abo
  • Services:
Anzeige

Sethos USB Colorimeter - Nun auch mit Windows-Treibern

Farbmessinstrument für Monitore

Bisher gab es das Sethos USB Colorimeter, ein Monitor-Farbmessgerät zum Anschluss per USB, nur mit Treibern für MacOS. Nun bietet Quatographic erstmals auch Treiber für die Windows-Welt, die eine einfache und akkurate Monitorkalibrierung ermöglichen sollen.

Anzeige

Sethos USB Colorimeter
Sethos USB Colorimeter
Eine Anwendung hilft dabei, zunächst die Farbtemperatur sowie die Kontrast- und Helligkeitswerte einzustellen. Anschließend wird das Kalibrierungsinstrument mit Hilfe des Saugnapfs an der Monitoroberfläche befestigt. Die Software projiziert daraufhin nacheinander Farbproben aus einer Referenzdatei auf die Bildfläche.

Das Sethos Colorimeter analysiert die Darstellung und stellt die Ergebnisse den Idealwerten einer Referenztabelle gegenüber. Aus den Abweichungen wird anschließend eine allgemein gültige Korrekturvorschrift berechnet und die Grafikkarte zur Aussendung modifizierter Farbinformationen veranlasst. Für die erforderliche Systemintegration sorgt die Speicherung als ICC/ICM-kompatibles Farbprofil, das sich im Workflow sowohl auf der Windows- als auch auf der Macintosh-Plattform verwenden lässt.

Die mitgelieferte Software bietet zudem eine "Masterfunktion", mit der sich alle in einem Netzwerk verbundenen Monitore vollautomatisch auf die Werte eines Standardmonitors (Master) ausrichten lassen. Identische Lichtverhältnisse vorausgesetzt, sollen damit alle Bildschirme unabhängig von der Marke und Bauart die gleiche Farbdarstellung zeigen, was die Sicherheit in der Medienproduktion deutlich erhöhen soll.

Das Sethos USB Colorimeter arbeitet mit allen CRT-Monitoren zusammen, die einen vertikalen Frequenzgang von 30 ­bis 120 Hz aufweisen und erreicht dabei laut Quatographic eine Genauigkeit von x,y +/- 0,002. Seitens der Grafikkarte ist eine editierbare LookUp-Table (LUT) erforderlich, was aber von "nahezu allen Mittelklassemodellen" erfüllt würde, so der Hersteller.

Das Sethos USB Windows Colorimeter ist ab sofort im Fachhandel für rund 950,- DM erhältlich. Neben einer Zertifizierung nach gängigen Prüf- und Ergonomienormen wie CE oder EN66022 bietet die Quatographic AG eine einjährige Herstellergarantie.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  2. Continental AG, Regensburg
  3. TenneT TSO GmbH, Dachau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  2. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  3. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  4. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  5. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  6. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  7. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  8. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  9. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen

  10. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Plausibilitätscheck

    kilrathi | 10:07

  2. Re: Aktueller denn je

    Axido | 10:07

  3. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    DY | 10:04

  4. Gut gelöst in iOS

    developwork | 10:04

  5. Ja der Knackpunkt mit dem erkennen und lernen

    VigarLunaris | 10:03


  1. 10:16

  2. 09:40

  3. 09:08

  4. 09:06

  5. 08:33

  6. 08:01

  7. 07:41

  8. 07:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel