Bankenaufsicht initiiert Sicherheitsanalysen bei E-Banking

BSI soll Risiken aufklären

Das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen und die Deutsche Bundesbank wollen in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die technischen Sicherheitsvorkehrungen der E-Banking-Plattformen verschiedener Kreditinstitute in einem langfristig angelegten Projekt untersuchen. In die Untersuchung sollen zunächst insbesondere Institute einbezogen werden, die einen hohen Anteil ihrer Geschäftsvorfälle mit Privat- oder Firmenkunden über das Internet abwickeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der in jüngster Zeit stark zunehmenden Bedeutung der Abwicklung von Bankgeschäften über das Internet sind neben Vorteilen für die Kreditinstitute und ihre Kunden nach Angaben des Bundesaufsichtsamtes für das Kreditwesen auch Risiken verbunden. So berge die Kommunikation zwischen Bank und Kunden über das "offene" Netzwerk des Internet die Gefahr, dass sensitive Daten ausgespäht, verfälscht, zerstört oder missbraucht werden.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (m/w/d) Informationsmanagement SAP BW & SAP Basis
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Informatiker*in, Informationstechniker*in, Elektrotechniker*in mit Masterabschluss o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
Detailsuche

Auch können Systemeinbrüche oder Virenangriffe beim E-Banking das Vertrauen der Bankkunden auf die sichere Abwicklung elektronischer Transaktionen nachhaltig beeinflussen. Die Durchführung eines ordnungsgemäßen E-Banking-Betriebes sei vor diesem Hintergrund nur durch die Umsetzung von umfassenden technischen und organisatorischen Maßnahmen auf dem Gebiet der Sicherheit in der Informationstechnik zu gewährleisten, so das Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen.

Die deutsche Bankenaufsicht beabsichtigt, die Bemühungen der Kreditwirtschaft um eine Begrenzung operationaler Risiken und eine angemessene Ausgestaltung der Sicherheitsstandards im Bereich des E-Banking zu unterstützen. Zu diesem Zweck nimmt die Bankenaufsicht die fachliche Unterstützung des BSI in Anspruch, das im Bereich der Sicherheit in der Informationstechnik bundesweit als führende Institution anerkannt ist. Mit dem begonnenen Projekt will das Bundesaufsichtsamt seinen Vorstellungen über die Umsetzung einer qualitativ orientierten Bankenaufsicht eine weitere Komponente hinzufügen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /