Abo
  • Services:
Anzeige

Start-up-Initiative: Rund 1.000 Geschäftspläne eingereicht

Schwerpunkt liegt auf Dienstleistungen

Der Gründungswettbewerb StartUp, der vom Stern, den Sparkassen und McKinsey & Company initiiert wurde, hat auch im vierten Wettbewerbsjahr Deutschlands Existenzgründer mobilisiert. Über 10.500 Interessenten forderten die Teilnahmeunterlagen an, rund 1.000 reichten bis zum Einsendeschluss Ende 2000 einen Geschäftsplan ein.

Anzeige

Insgesamt liegt die Multimedia-Branche mit über 220 eingereichten Geschäftsplänen weit vorn. Platz zwei nimmt der Bereich "Beratung und Consulting" (105) ein, gefolgt von "Datenverarbeitung und Software" (76). Die weiteren Einsendungen verteilen sich auf 25 Branchen mit einem Schwergewicht auf "Marketing", "Biotechnologie" und "Freizeitsektor".

"Der Servicegedanke setzt sich auch in Deutschland immer stärker durch. Annähernd 700 Teilnehmer wollen ihre Geschäftsidee im Bereich 'Dienstleistung' realisieren. Damit hält der Trend des vergangenen Wettbewerbsjahres weiter an", so Günter Land, StartUp-Bundeswettbewerbsleiter.

Mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt mehr als 2,5 Millionen DM prämiert StartUp die Sieger auf Bundes-, Landes- und Regionalebene. Jeder Teilnehmer erhält ein individuelles, schriftliches Feedback durch Juroren. Die fünf besten Teilnehmer auf Bundesebene werden in ihrer Gründungsphase von der Unternehmensberatung McKinsey betreut.

Die Prämierung der zehn Bundessieger des diesjährigen StartUp-Wettbewerbes findet im Mai 2001 in München statt.

Die Gründungsinitiative wurde 1997 vom Stern, den Sparkassen und McKinsey ins Leben gerufen. Zu der Initiative gehören der deutschlandweit größte Gründungswettbewerb StartUp unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Johannes Rau sowie die Gründungswerkstatt, ein Internet-Planspiel für Schüler von 16 bis 21 Jahren.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Unternehmensberatung, österreichische Alpen
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln
  2. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  3. Partnerprogramm Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Comicbuchverkäufer | 22:43

  2. Re: warum werden die daten überhaupt gespeichert

    Andre_af | 22:41

  3. Re: Kann man das nicht besser erklären?

    longthinker | 22:38

  4. Wenn ich will,

    Genau! | 22:37

  5. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    madejackson | 22:35


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel