Abo
  • Services:
Anzeige

MovieWorks erstmals auch in einer Windows-Version

Videoschnittsoftware MovieWorks 5.0 mit Quick-Time-Library-Support

Interactive Solutions gab heute bekannt, die Videoschnittsoftware MovieWorks außer in einer Mac-Version auch in einer Windows-Variante zu veröffentlichen. MovieWorks 5.0 gibt es zudem in einer Deluxe-Ausführung.

Anzeige

MovieWorks Deluxe 5.0
MovieWorks Deluxe 5.0
MovieWorks 5.0 enthält in der Mac-Version nun eine spezielle Unterstützung von Übergängen und Scroll-Texten, die in der QuickTime Library enthalten sind.

Mit MovieWorks erstellt man verschiedene Arten von Filmen, seien es Firmen-Videos, private Video-Filme oder Web-Videos. Aber auch dynamische Dia-Shows und Multimedia-Präsentationen beherrscht das Programm.

MovieWorks 5.0 Deluxe, früher unter dem Namen MovieWorks Interactive bekannt, besitzt keine zeitliche Lauflängenbegrenzung bei den Video-Produktionen mehr, verspricht der Hersteller. Außerdem lassen sich damit auch interaktive Multimedia-CD-ROMs gestalten.

MovieWorks 5.0 kostet für die Windows- oder Mac-Plattform 99,- US-Dollar. Die besser ausgestattete Deluxe-Variante liegt im Preis bei 149,- US-Dollar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. E. Zoller GmbH & Co. KG Einstell- und Messgeräte, Pleidelsheim
  2. CBC ComputerBusinessCenter GmbH, Frankfurt am Main
  3. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  4. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-80%) 4,99€
  3. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       

  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    Pedrass Foch | 06:21

  2. Re: Bitter nötig

    unbekannt. | 06:06

  3. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  4. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel