Abo
  • Services:
Anzeige

Palm verwendet AMD-Flash-Speicher

Vertrag sieht Zusammenarbeit bis 2003 vor

Palm gab gestern bekannt, dass man bis 2003 hauptsächlich Flash-Speicher von AMD in aktuellen und zukünftigen Geräten einsetzen werde.

Anzeige

AMD will kleinere und stromsparendere Chips liefern, so dass Palm kleinere Geräte produzieren kann, die längere Batterie-Laufzeiten aufweisen.

Die Kooperation sichert AMD einen großen Flash-Speicher-Markt, schließlich verkaufte Palm allein im vergangenen Quartal 2,1 Millionen Handheld-Geräte, wovon die meisten Flash-Speicher enthielten. Schon jetzt zählt AMD zu den größten Lieferanten von Flash-Speicher.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Marissa Mayer II ... und noch ein Konzern...

    slead | 17:45

  2. Re: Großer Mangel sollte den Erfindergeist ankurbeln.

    thinksimple | 17:45

  3. Re: Eizo baut die besten Monitore

    Netspy | 17:44

  4. Re: Wieso Bad Staffelstein in Franken?

    Sharra | 17:44

  5. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Dwalinn | 17:44


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel