• IT-Karriere:
  • Services:

Focus Digital AG macht weniger Verlust

Jahresumsatz steigt um 73 Prozent

Die Focus Digital AG hat im Geschäftsjahr 2000 ihren Umsatz um 73 Prozent von 16,3 Millionen DM auf 28,2 Millionen DM steigern können. Die Werbeerlöse stiegen dabei um 150 Prozent auf 17,3 Millionen DM und liegen damit deutlich über dem Niveau des Vorjahres von 6,9 Millionen DM.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Projektgeschäft erzielte Focus Digital im gleichen Zeitraum 8,9 Millionen DM. Auch die Entwicklung bei den Werbeprovisionen sei positiv. Die Erlöse aus diesem Bereich stiegen auf 2,0 Millionen DM.

Stellenmarkt
  1. Stabilus GmbH, Koblenz, Langenfeld, Aichwald
  2. BARMER, Wuppertal

Der Verlust im Geschäftsjahr 2000 soll zudem deutlich geringer ausfallen als von den Analysten des Konsortialführers erwartet. Die Ursache hierfür liege in den deutlich unter Plan liegenden Kosten für Netguide, dem kommenden Portal der Focus Digital AG.

Die endgültigen Ergebnisse zum Geschäftsjahr 2000 wird die Focus Digital AG im Rahmen ihrer Bilanzpressekonferenz am 29. März in München bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,90€
  2. 20,99€
  3. 26,99€

Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
    •  /