Abo
  • Services:
Anzeige

Apple wieder in den roten Zahlen

195 Millionen US-Dollar Verlust bei Apple

Apple hat gestern die Ergebnisse des ersten Quartals im Geschäftsjahr 2001 bekannt gegeben, das am 30. Dezember 2000 endete. Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Verlust von 195 Millionen US-Dollar bzw. 0,58 US-Dollar pro Aktie, gegenüber einem Gewinn von 183 Millionen US-Dollar bzw. 0,51 US-Dollar pro Aktie im Fiskalquartal 1/2000.

Anzeige

Der Quartalsumsatz lag bei etwa einer Milliarde US-Dollar, 57 Prozent unter denen des vergleichbaren Vorjahresquartals. Die Bruttogewinnspanne beträgt minus 2,1 Prozent im Vergleich zu 25,9 Prozent im Vorjahr. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 49 Prozent.

In dem aktuellen Quartalsergebnis von 195 Millionen US-Dollar Verlust sind 49 Millionen US-Dollar aus nicht-operativen Geschäftserlösen enthalten. Dieser Gewinn resultiert aus dem Verkauf von 3,8 Millionen Aktien der ARM Holdings plc. und 1 Million Aktien von Akamai Technologies, Inc.

Apple hat 659.000 Rechner im ersten Quartal ausgeliefert.

"Das zurückliegende Quartal stand ganz im Zeichen vom Lagerabbau - wir haben den Bestand im Handelskanal auf ein vernünftiges Maß von fünfeinhalb Wochen reduziert", sagt Steve Jobs, CEO von Apple. "Wir starten zu Beginn dieses Jahres mit einem Feuerwerk von Produkten - die neuen PowerBooks G4 werden im Januar geliefert, im Februar folgt der High-End-733-MHz-Power-Mac-G4-Rechner, und am 24. März liefern wir Mac OS X aus."

"Wir verfügen weiterhin - mit über 4 Milliarden US-Dollar - über einen hohen Bestand an freien Mitteln und kurzfristigen Investitionen", ergänzt Fred Anderson, Finanzchef von Apple. "Für das Fiskaljahr 2001 erwarten wir einen Gesamtumsatz in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar."


eye home zur Startseite
Timebandit 19. Jan 2001

´Tut mir schrecklich leid, daß es Leute gibt, die nur auf das Äußere achten (Schön muss...

Timebandit 19. Jan 2001

Das kommt davon, wenn man sich den PC im Supermarkt kauft und dann Karten reinsteckt in...

Tom 18. Jan 2001

Also, dass Golem nicht erwähnt hat, dass Apple eigentlich seit 1974 ständig vor dem Ruin...

Agent.C 18. Jan 2001

Gib mir einen PC und einen Satz WindowColor und ich mach dir einen Rechner, der...

Appleeater 18. Jan 2001

Bloedsinn, mein PC (w2k, PS6) ist noch nie bei der Grafikbearbeitung abgestuerzt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  2. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  3. Münchner Verkehrs- und Tarifverbund GmbH (MVV), München
  4. headwaypersonal gmbh, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 23,99€, Total War Warhammer II 15,74€, Project Cars 2 35,99€)
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  2. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  3. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  4. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  5. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  6. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  7. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  8. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  9. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  10. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Völlig normal

    Pecker | 09:10

  2. Sowieso seltsamer Preis

    Bouncy | 09:09

  3. Mal abwarten, wie viele der "krachneuen" Titel...

    Herr Unterfahren | 09:08

  4. Re: Wieder online nach 27h

    M.P. | 09:08

  5. Re: Redundanz?

    Müllhalde | 09:08


  1. 09:11

  2. 08:56

  3. 08:41

  4. 07:47

  5. 07:29

  6. 18:19

  7. 18:08

  8. 17:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel