• IT-Karriere:
  • Services:

NetBSD bald für WindowsCE-PDAs mit Hitachi-SH3-Prozessoren?

NetBSD/hpcsh-Projekt geht in die heiße Phase

Das Open-Source-Betriebssystem NetBSD wird offenbar bald auch auf SH-3-basierten WindowsCE-PDAs laufen. Einer der beteiligten NetBSD-Entwickler soll große Fortschritte gemacht haben und will bald ersten lauffähigen Source-Code zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies wurde zumindest auf der entsprechenden Projekthomepage von NetBSD.org angekündigt. Im Rahmen des NetBSD/hpcsh getauften Projekts soll NetBSD auf WindowsCE-PDAs portiert werden, in denen Hitachis Mobil-Prozessoren der Super-H-Familie werkeln.

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG, Laupheim

Der erste und bisher einzige unterstützte WindowsCE-PDA ist laut Projekthomepage übrigens ein HP Jornada 690, in dem ein 133-MHz-SH-3-Prozessor arbeitet. Weitere dürften folgen, sobald der Source-Code verfügbar ist.

NetBSD/hpcsh soll eine ideale Plattform für mobile Anwendungen sein und alle von NetBSD bekannten Standard-Features bieten, inklusive Unterstützung für IPv6 und IPsec.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Geek 18. Jan 2001

Ist zwar irgend Klasse, aber wer macht das schon? Wobei es bestimmt ganz witzig sein...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
    •  /