Abo
  • IT-Karriere:

Travel 24.com und Lufthansa Systems planen Joint Venture

Joint Venture soll Entwicklungskosten senken

Das am Neuen Markt notierte deutsche Reiseportal Travel 24.com AG und Lufthansa Systems GmbH beabsichtigen die Gründung eines gemeinsamen Unternehmens. Dabei wird aus dem Travel24.com-Konzern die bisherige 100-prozentige Tochtergesellschaft Buchungsmaschine AG eingebracht, die den Gesellschaftsmantel der neuen Gesellschaft darstellen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Hierüber wurde ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, welches nachfolgend der Zustimmung der Aufsichtsgremien bedarf. An dem Joint Venture sind die Parteien mit jeweils 50 Prozent beteiligt; die Aufnahme eines dritten Partners wird nach Angaben der Unternehmen angestrebt. Sitz der neuen Gesellschaft wird Norderstedt bei Hamburg sein; Vorstand wird der bisherige Vorstand der Buchungsmaschine AG, Jens Henze. Insgesamt 50 Mitarbeiter werden in Norderstedt sowie an den Standorten Frankfurt und Köln die gemeinsame Arbeit aufnehmen.

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)

Gemeinsam soll eine integrierte E-Business-Plattform im B2B- und B2C-Bereich bereitgestellt werden, die den elektronischen Vertrieb von reisespezifischen Produkten und Dienstleistungen revolutionieren soll. Nutznießer sollen die bestehenden und neuen Kunden beider Partner sein. So stellt das Produkt WebFly als Buchungsapplikation für Linienflüge und Geschäftsreisen eine Erweiterung des Portfolios für die Kunden des Travel24.com-Konzerns dar; die Internet-Reiseapplikationen im Leasure-Travel-Bereich der Buchungsmaschine AG werden zum Mehrwert für Kunden der Lufthansa Systems.

Mit diesem Joint Venture will Travel24.com AG sowohl die weiteren Entwicklungskosten als auch die in dem rapide wachsenden E-Travelmarkt entscheidende Entwicklungszeit reduzieren. Weitere Informationen sollen im Rahmen der Bilanzpressekonferenz am 29.03.2001 bekannt gegeben werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 99,00€
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /