Abo
  • Services:

Unterschätzen Anbieter Anforderungen des ASP-Modells?

Studie: Akzeptanz des ASP-Konzepts durch unausgereifte Angebote gefährdet

Laut Untersuchungen von Berlecon Research unterschätzen die deutschen Anbieter die vielfältigen Anforderungen des ASP-Geschäfts. Hohe Wachstumsprognosen locken die unterschiedlichsten Anbieter auf den Markt. Ein unausgereiftes und intransparentes Angebot erschwert allerdings die Vertrauensbildung auf Kundenseite.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Untersuchung hat Berlecon Research eine grundlegende Bestandsaufnahme des deutschen ASP-Marktes vorgenommen: "Unsere Analysen ergaben, dass zwei Drittel der ASP-Anbieter in Deutschland ASP lediglich als Zusatzgeschäft betreiben. Viele davon verstehen Application Service Provider (ASP) häufig nur als 'Software zur Miete' und nicht als umfassendes Dienstleistungspaket. Oftmals beschränkt sich das Angebot auf reine PR- und Marketing-Botschaften, viele Anbieter wollen mit ihren Ankündigungen zunächst nur die Resonanz des Konzepts bei den Kunden testen", so die Senior-Analystin Nicole Dufft. Laut Berlecon Research ist ASP für Kunden nur dann wirklich attraktiv, wenn es nicht nur Kostenvorteile bietet, sondern auch den hohen Ansprüchen an einen umfassenden Service und vor allem an ausgereifte Sicherheitskonzepte gerecht wird.

Inhalt:
  1. Unterschätzen Anbieter Anforderungen des ASP-Modells?
  2. Unterschätzen Anbieter Anforderungen des ASP-Modells?

Die Auslagerung geschäftskritischer Anwendungen und die Übertragung unternehmenssensibler Daten erfordere ein hohes Maß an Vertrauen auf Kundenseite. Für eine breite Akzeptanz und damit eine positive Marktentwicklung seien daher gemeinsame Qualitäts- und Sicherheitsstandards grundlegend. Die ASP-Anbieter müssen zügig Maßnahmen zur Gewinnung des Kundenvertrauens ergreifen.

Andernfalls wird es nach Erwartungen der Berliner Wirtschaftsforscher spätestens im Jahr 2002 zu einer merklichen Marktbereinigung kommen. Durch den Rückzug enttäuschter Kunden und erfolgloser Anbieter könne sich dann das erwartete Wachstum um mehrere Jahre verzögern.

Unterschätzen Anbieter Anforderungen des ASP-Modells? 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Gerrit Tamm 22. Jan 2001

Sowohl für den Anbieter von ASP Lösungen, als auch für den Nachfrager ist eine...

Barney 19. Jan 2001

Naja, ich denke genau darin liegt das Problem. Ich arbeite unter Linux udn würde liebend...

Thomas Dudenhöfer 19. Jan 2001

Also ASP heisst "Application Service Providing", wer als potentieller Kunde nicht auf...

Wiseguy 18. Jan 2001

Application Service Provider - sozusagen Diensteanbieter in der Uebersetzung.

stephan siedler 18. Jan 2001

ähem + hallo, was bedeutet 'ASP' nochmal? active server program application software...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /