Abo
  • Services:

LetsBuyIt.com muss Konkurs anmelden

Nach Zahlungsaufschub nun doch Pleite

Die Vergleichsverwalter der LetsBuyIt.com N.V. haben auf Grund ihrer bisherigen Feststellungen bezüglich der geschäftlichen Situation des in die Krise geratenen E-Commerce-Unternehmens Konkurs beantragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Antrag auf Anschlusskonkurs wurde beim Landgericht in Amsterdam eingereicht und soll am kommenden Freitag, den 19. Januar 2001, verhandelt werden.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  2. Deloitte, München

LetsBuyIt hatte am 29. Dezember 2000 ein Moratorium (Zahlungsaufschub) beantragt, um nach neuen Investoren Ausschau zu halten. Doch trotz diverser Übernahmegerüchte konnte man bisher keinen Erfolg vermelden.

Bereits der Börsengang von LetsBuyIt.com war missglückt. Das Unternehmen hatte den Gang an den Neuen Markt auf Grund des schwachen Marktumfeldes mehrfach verschieben müssen und seinen Ausgabekurs von 6 bis 7 Euro auf letztendlich 3,5 Euro senken müssen. Doch nun scheinen die gut 60 Millionen Euro, die LetsBuyIt damals eingenommen hatte, verbraucht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. bei dell.com

Timebandit 19. Jan 2001

Klar, wer sich so´n Ding einrahmen will - ok. Aber wer will schon ein Pleitegeier als...

wiseguy 18. Jan 2001

Ne, gewungen wurde keiner, aber was die sich beim Kundenservice geleistet hatten, ware...

Ameisenbaer 18. Jan 2001

ENDLICH WEG! Zweimal habe ich etwas bestellt, zweimal hat Letbuyit es versiebt -jedesmal...

Didi 18. Jan 2001

Ich habe noch eine Reklamation laufen - ewig nicht gelieferte Ware und dann Defekte! Die...

Sascha 18. Jan 2001

Ich denke, Ihr vergesst alle etwas wichtiges: Wer da nicht mitmachen wollte, wurde doch...


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
    Kailh KS-Switch im Test
    Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

    Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
    2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
    3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

      •  /