GNUPedia - freie universelle Enzyklopädie

Richard Stallman startet neues GNU-Projekt

Richard Stallman zählt mit Sicherheit zu den bekanntesten Verfechtern freier Software. Sein neuestes Projekt geht aber noch einen Schritt weiter: Stallman hat eine freie und universelle Enzyklopädie und Lehrmaterial-Bibliothek ins Leben gerufen - GNUPedia.

Artikel veröffentlicht am ,

GNUPedia - Wissen für alle
GNUPedia - Wissen für alle
Das World Wide Web (WWW) habe das Potenzial, zu einer universellen Enzyklopädie und einer Bibliothek von strukturierten Kursen für alle Wissensgebiete zu werden. "Dieses Ergebnis könnte ohne zusätzlichen Aufwand erreicht werden, wenn niemand eingreift", so Stallman. "Aber Unternehmen machen jetzt mobil, um die Zukunft auf einen anderen Weg zu führen - einen, in dem sie den Zugang zu Lern- und Lehrmaterialien kontrollieren und Leuten, die lernen wollen, Geld abnehmen."

Inhalt:
  1. GNUPedia - freie universelle Enzyklopädie
  2. GNUPedia - freie universelle Enzyklopädie

Um das eigentlich natürliche Ergebnis dennoch zu erreichen, indem das Netz zu einer freien Enzyklopädie wird, müsse man nun tätig werden, um so eine vorsätzliche Abspaltung der Enzyklopädie und der Lehr- und Lernunterlagen zu verhindern. Zwar könne man Unternehmen nicht daran hindern, den Zugang zu ihren Informationen zu beschränken, aber man könne eine Alternative schaffen, so Stallman, und fordert somit den Start einer Bewegung für eine freie universelle Enzyklopädie.

Vorbild für die "Free Universal Encyclopedia" ist dabei die Free-Software-Bewegung, die der Welt z.B. das freie Betriebssystem GNU/Linux gebracht hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
GNUPedia - freie universelle Enzyklopädie 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Kurt 09. Dez 2002

falls noch jemand über diese olle Nachricht stolpert: http://www.wikipedia.de eine freie...

Barney 19. Jan 2001

Wobei es Stallman dabei wohl in deutlich stärkerem Maße um die Freiheit des Wissens geht...

Puit 18. Jan 2001

Hört sich auch ein bischen wie "Hitchhickers Guide To Galaxy" an. :-) Da wäre dann noch...

Clemens 17. Jan 2001

Hallo Tentacel, also eigentlich habe ich die Seiten selber nur mal besucht und kurz...

Tentacle 17. Jan 2001

Hallo Clemens, werdet ihr (wirst ja auf der von Dir genannten Enzyklopädie-Seite...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /