Abo
  • Services:
Anzeige

Heirat: Macromedia und Allaire gehen zusammen

Webdesignlösungen aus einer Hand

Die Softwareanbieter Macromedia und Allaire haben gestern angekündigt, dass sie sich zusammenschließen werden. Die daraus resultierende Firma bleibt bei dem Namen Macromedia und soll Lösungen für Webdesign und Webapplikationen aus einer Hand anbieten.

Anzeige

Damit wohnen nun bekannte Anwendungen wie Macromedia Dreamweaver, Macromedia Flash, Allaire ColdFusion und Allaire Jrun unter einem Dach. Als nächstes wird das Entwicklungsmodell von ColdFusion auf den J2EE-Standard angepasst. Damit soll die Entwicklung von Java-Applikationen vereinfacht werden. Später soll ein Paket aus wiederverwendbaren Komponenten und Applikationsteilen angeboten werden - sowohl für Java als auch Microsofts .NET.

Der 360 Millionen US-Dollar schwere Zusammenschluss erfolgt durch Aktientausch, wird aber von Macromedia als Kauf für das Fiskaljahr 2002 verbucht: Für jede Allaire-Aktie gibt es 0,2 Macromedia-Aktien und 3,- US-Dollar. Allerdings müssen - wie üblich - noch die Aktionäre beider Unternehmen zustimmen.

Rob Burgess, Chairman und CEO vom Macromedia, wird auch als Chairman und CEO vom "neuen" Unternehmen Macromedia agieren. Jeremy Allaire, bisher CTO von Allaire, wird neuer CTO von Macromedia und untersteht Kevin Lynch, dem Präsidenten von Macromedia.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Düsseldorf AG, Düsseldorf
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum Abt. Personal- und Sozialwesen (M210), Heidelberg
  4. Storch-Ciret Business Services GmbH, Wuppertal


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  2. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro
  3. Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus lassen sich drahtlos laden

  1. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    PiranhA | 14:45

  2. Re: Vodafone: Keine Probleme? Warum bekomme ich...

    esei | 14:45

  3. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Trollversteher | 14:44

  4. Re: Wahlprogramm Die PARTEI

    Peace Р| 14:43

  5. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    Allandor | 14:43


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel