• IT-Karriere:
  • Services:

Heirat: Macromedia und Allaire gehen zusammen

Webdesignlösungen aus einer Hand

Die Softwareanbieter Macromedia und Allaire haben gestern angekündigt, dass sie sich zusammenschließen werden. Die daraus resultierende Firma bleibt bei dem Namen Macromedia und soll Lösungen für Webdesign und Webapplikationen aus einer Hand anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit wohnen nun bekannte Anwendungen wie Macromedia Dreamweaver, Macromedia Flash, Allaire ColdFusion und Allaire Jrun unter einem Dach. Als nächstes wird das Entwicklungsmodell von ColdFusion auf den J2EE-Standard angepasst. Damit soll die Entwicklung von Java-Applikationen vereinfacht werden. Später soll ein Paket aus wiederverwendbaren Komponenten und Applikationsteilen angeboten werden - sowohl für Java als auch Microsofts .NET.

Stellenmarkt
  1. Automation W+R GmbH, München
  2. JAM Software GmbH, Trier

Der 360 Millionen US-Dollar schwere Zusammenschluss erfolgt durch Aktientausch, wird aber von Macromedia als Kauf für das Fiskaljahr 2002 verbucht: Für jede Allaire-Aktie gibt es 0,2 Macromedia-Aktien und 3,- US-Dollar. Allerdings müssen - wie üblich - noch die Aktionäre beider Unternehmen zustimmen.

Rob Burgess, Chairman und CEO vom Macromedia, wird auch als Chairman und CEO vom "neuen" Unternehmen Macromedia agieren. Jeremy Allaire, bisher CTO von Allaire, wird neuer CTO von Macromedia und untersteht Kevin Lynch, dem Präsidenten von Macromedia.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 115,99€ (Bestpreis!)
  2. 188,00€
  3. (Spiele bis zu 90% reduziert)

Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

    1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
    2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

      •  /