Abo
  • Services:
Anzeige

Opera-Update 5.02 bereinigt Bugs (Update)

Opera und Qualcomm verkünden Kooperation beim Vertrieb

Nach dem ersten Update schiebt Opera innerhalb eines Monats einen zweiten Bugfix für Opera 5 nach. Im Wesentlichen behebt es einige Programmfehler der Vorversion. Außerdem ist jetzt auch eine deutsche Sprachdatei für Opera 5.01 verfügbar.

So funktioniert mit Opera 5.02 wieder das Öffnen von Links in neuen Fenstern zuverlässig. Außerdem verpasste Opera dem Browser eine überarbeitete Speicherverwaltung und versah den Download-Manager mit einigen kosmetischen Veränderungen.

Anzeige

Auch der Mail-Client erfuhr diverse Verbesserungen, darunter eine überarbeitete Filter-Konfiguration sowie eine Zeitzonen-Unterstützung. Außerdem wurde das Löschen von Mails auf dem Server optimiert und Signaturen erscheinen jetzt bereits beim Schreiben von Mails. Zudem erhielt der Instant Messenger und News-Teil einige Optimierungen.

Anfang Dezember letzten Jahres überraschte der alternative Browser-Hersteller aus Norwegen damit, seinen Browser in einer werbefinanzierten und damit für den Anwender kostenlosen Version anzubieten. In knapp einem Monat haben über zwei Millionen Anwender den Browser heruntergeladen.

Außerdem gab Opera bekannt, dass man die Vertriebsstrukturen von Qualcomm, den Hersteller von Eudora, zur Vermarktung des Browsers mitnutzen werde. Umgekehrt werde Qualcomm für den ebenfalls werbefinanzierten E-Mail-Client Eudora auf die Vertriebskanäle von Opera zurückgreifen.

Das Update auf Opera 5.02 für Windows 9x, Millennium, NT und 2000 steht ab sofort wieder in Versionen mit und Java-Unterstützung bereit. Für das Update genügt das Archiv ohne Java-Unterstützung, da die Java-Engine keine Änderungen erfuhr. Noch gibt es die 5er-Version des norwegischen Browsers nur für die Windows-Plattform. Die für Weihnachten angekündigte deutsche Sprachdatei steht endlich auch zur Verfügung, allerdings derzeit nur für die vorherige Version 5.01 und auch nur in einer Testversion.


eye home zur Startseite
ip (Golem.de) 05. Feb 2001

Hallo, Vermutlich stimmen die Pfadeinstellungen für die Icon-Dateien nicht. Lade die...

matze 02. Feb 2001

bug-bereinigung hin und her: auf meinem rechner bekomme ich auch neuinstallation (von...

OIYM 01. Feb 2001

Bei mir stürzte Opera 5.01 ab dem Moment nicht mehr ab, als ich die PlugIn's...

Caidoz 30. Jan 2001

Hi Henrietta ich habe gleich mal nachgeschaut, der IMAC-Browser heisst ICAB, bei WWW.ICAB...

henrietta bluma 30. Jan 2001

hi caidoz, klar interessiert mich das prog. poste es ma hier! greets. henrietta



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       

  1. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  2. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  3. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  4. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  5. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  6. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  7. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  8. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  9. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  10. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Nein! Doch! Oh!

    powa | 13:03

  2. Re: Und in Deutschland haben wir die Telekom

    bombinho | 13:00

  3. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    zonk | 12:56

  4. So sollte sich ein elektrisches Auto anhören

    max123 | 12:53

  5. Re: Viermal mehr Spieler

    bfi (Golem.de) | 12:44


  1. 12:11

  2. 10:28

  3. 22:05

  4. 19:00

  5. 11:53

  6. 11:26

  7. 11:14

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel