Abo
  • Services:

Stinnes-Tochter Brenntag startet Chemie-E-Commerce-Plattform

Chemie-Konzerne beteiligen sich am Online-Marktplatz Elemica

Die Stinnes-Tochter Brenntag hat den internationalen Chemie-Marktplatz Elemica gestartet. Elemica ermöglicht nach Angaben der Initiatoren Käufern und Verkäufern weltweit, alle Waren- und Informationsströme beim Handel mit Industrie- und Spezial-Chemikalien effizienter und kostengünstiger abzuwickeln - von den Verkaufsverhandlungen über das Vertragsmanagement, die Bestellung, die logistische Abwicklung und Bezahlung.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Plattform wurde entwickelt, um der chemischen Industrie langfristig Einfluss auch auf die elektronische Chemie-Distribution zu sichern. Das potenzielle Marktvolumen liegt nach Unternehmensangaben bei 500 Milliarden Euro. Gefolgt von starker Nachfrage aus Amerika wie aus Europa ging Elemica am 1. Januar 2001 an den Start.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Dataport, Bremen, Hamburg (Home-Office möglich)

Neben Brenntag sind an Elemica Air Products and Chemicals, ATOFINA, BASF, Bayer, BP, Celanese, ChemCentral, Ciba Specialty Chemicals, Degussa-Hüls, The Dow Chemical Company, DSM, DuPont, Millenium Chemicals, Mitsubishi Chemical Corporation, Mitsui Chemicals, Rhodia, Rohm and Haas, Shell Chemicals, Solvay, Sumitomo Chemical und Van Waters and Rogers beteiligt.

Bis zum Jahresende 2001 will Elemica die gesamte Palette logistischer Dienstleistungen, von der elektronischen Sendungsverfolgung bis zum Online-Pricing, von der Lagerung über die Verpackung und Verzollung bereitstellen.

Die Stinnes AG, die im vergangenen Jahr massiv in den E-Commerce eingestiegen ist, will bis zum Jahresende 2001 40 Millionen Euro in den Ausbau ihrer Online-Projekte investieren. Die Beteiligung an Elemica ist für den Konzern ein weiterer Baustein im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf den Wachstumsmarkt Logistik.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.099€
  2. 39,99€ statt 59,99€
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Ruler 27. Aug 2008

Endlich unterstützt Golem.de mal Kommentare.


Folgen Sie uns
       


Google Lens ausprobiert

KI mit Sehschwäche: Google Lens ist noch im Betastadium.

Google Lens ausprobiert Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /