• IT-Karriere:
  • Services:

VirtuHammer - Software-Entwicklung für AMDs 64-Bit-Prozessor

Simulation der Hammer-Prozessorfamilie soll 64-Software-Entwicklung vereinfachen

AMD und Virtutech haben heute die gemeinsame Entwicklung eines Entwicklerpakets mit Codenamen "VirtuHammer" bekannt gegeben. Dieses soll es Entwicklern ermöglichen, 64-Bit-Software für AMDs in der ersten Jahreshälfte 2002 erscheinende 64-Bit-Prozessoren (Codename: Hammer) zu schreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

VirtuHammer besteht aus einem 32-Bit-Athlon-System und Virtutechs Software "Simics", die eine Simulation des x86-64-Befehlssatzes der 64-bittigen Hammer-Prozessoren von AMD erlaubt.

Stellenmarkt
  1. Heindrich Immobiliengruppe, Kassel
  2. MACH AG, Lübeck oder Berlin (Home-Office), Einsatzgebiet deutschlandweit

Die Simics-Software umfasst Debugging Features wie komplexe Breakpoints, Watchpoints, eine Scripting-Umgebung und ein Application Programming Interface (API) zum Hinzufügen neuer Devices oder speziellen Funktionalitäten. Damit soll das Testen und Auswerten von 64-Bit-Software wesentlich vereinfacht und beschleunigt werden.

Im Gegensatz zu AMDs bereits existierender SimNow-Software zur Simulation von ausführbaren x86-64-Instruktionen soll Simics bis zu 100-mal schneller sein und komplette Hammer-Computer mit einem bis mehreren Prozessoren simulieren können.

VirtuHammer-Simulatoren werden bereits von AMD an ausgewählte Software-Partner ausgeliefert. Als Betriebssysteme werden Windows 2000 sowie die Linux-Distributionen von Debian, Mandrake, SuSE und RedHat unterstützt.

AMD spricht von einem großen Interesse am x86-64-Befehlssatz seitens der Entwickler. Weitere Informationen zu diesem Thema finden sich unter x86-64.org.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /