• IT-Karriere:
  • Services:

Metrowerks verbessert seine PlayStation-2-Entwicklertools

CodeWarrior Version 2.5 für Sonys Spielekonsole erhältlich

Metrowerks "CodeWarrior for PlayStation 2"-Entwicklungs-Toolset bietet in der nun fertigen Version 2.5 erstmals einen Multi-Kern-, Multi-Prozessor-Debugger, der den Mikrocode der Vector Processing Units (VU), den Speicher des Input-Output-Processor (IOP) und den Prozessor der Emotion-Engine (EE) innerhalb einer Benutzeroberfläche debuggen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Codewarrior 2.5 für PS2
Codewarrior 2.5 für PS2
Ebenfalls neu sind die "Art Package Plug-ins", mit deren Hilfe die Entwicklungszeit von Spielen weiter verringert werden kann: Mit CWComUtil können Programmierer eine Command-Line- oder Menü-basierte Schnittstelle für Grafiker bereitstellen, die eine Veränderung von z.B. Charakteren, Szenen oder Hintergründen erlaubt, ohne dass im Anschluss die veränderten Executables in die Entwickler-Hardware geladen werden müssen. Statt dessen werden nur die Veränderungen eingespielt, Grafiker können freier arbeiten und die Programmierer sich um andere Dinge kümmern.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe

Auch an der Entwicklungsumgebung (IDE) selbst hat Metrowerks gearbeitet. Während das Interface sein Aussehen beibehalten hat, wurden zahlreiche Funktionen verbessert oder hinzugefügt. So sollen unter anderem die Such- und Vergleichs-Funktionen überarbeitet worden sein, Fensterpositionen und -größen gespeichert werden und ihre Inhalte als HTML-Code gesichert werden können.

Die Version 2.5 von "CodeWarrior for PlayStation 2" ist in Europa ab sofort über Criterion Software erhältlich, während in den USA Metrowerks die Distribution der Lizenzen selber abwickelt. Laut Metrowerks gibt es derzeit 1.700 registrierte Nutzer, die mit den CodeWarrior-Tools PlayStation-2-Spiele entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
    Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
    Hurra, wir haben Gigabit!

    Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
    Ein Praxistest von Friedhelm Greis

    1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
    3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

      •  /