Abo
  • IT-Karriere:

Metrowerks verbessert seine PlayStation-2-Entwicklertools

CodeWarrior Version 2.5 für Sonys Spielekonsole erhältlich

Metrowerks "CodeWarrior for PlayStation 2"-Entwicklungs-Toolset bietet in der nun fertigen Version 2.5 erstmals einen Multi-Kern-, Multi-Prozessor-Debugger, der den Mikrocode der Vector Processing Units (VU), den Speicher des Input-Output-Processor (IOP) und den Prozessor der Emotion-Engine (EE) innerhalb einer Benutzeroberfläche debuggen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Codewarrior 2.5 für PS2
Codewarrior 2.5 für PS2
Ebenfalls neu sind die "Art Package Plug-ins", mit deren Hilfe die Entwicklungszeit von Spielen weiter verringert werden kann: Mit CWComUtil können Programmierer eine Command-Line- oder Menü-basierte Schnittstelle für Grafiker bereitstellen, die eine Veränderung von z.B. Charakteren, Szenen oder Hintergründen erlaubt, ohne dass im Anschluss die veränderten Executables in die Entwickler-Hardware geladen werden müssen. Statt dessen werden nur die Veränderungen eingespielt, Grafiker können freier arbeiten und die Programmierer sich um andere Dinge kümmern.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Hays AG, Bonn

Auch an der Entwicklungsumgebung (IDE) selbst hat Metrowerks gearbeitet. Während das Interface sein Aussehen beibehalten hat, wurden zahlreiche Funktionen verbessert oder hinzugefügt. So sollen unter anderem die Such- und Vergleichs-Funktionen überarbeitet worden sein, Fensterpositionen und -größen gespeichert werden und ihre Inhalte als HTML-Code gesichert werden können.

Die Version 2.5 von "CodeWarrior for PlayStation 2" ist in Europa ab sofort über Criterion Software erhältlich, während in den USA Metrowerks die Distribution der Lizenzen selber abwickelt. Laut Metrowerks gibt es derzeit 1.700 registrierte Nutzer, die mit den CodeWarrior-Tools PlayStation-2-Spiele entwickeln.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 659,00€
  2. 227,74€ (Bestpreis!)
  3. 69,90€ (Bestpreis!)
  4. 36,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Probefahrt mit dem e.Go Life

Der e.Go Life ist ein elektrisch angetriebener Kleinwagen des neuen Aachener Automobilherstellers e.Go Mobile. Wir haben eine Probefahrt gemacht.

Probefahrt mit dem e.Go Life Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
      Ocean Discovery X Prize
      Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

      Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
      Ein Bericht von Werner Pluta

      1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

        •  /