• IT-Karriere:
  • Services:

Toshiba - stromsparender MPEG-4-Chip für Mobiltelefone

MPEG-4-Encoder und -Decoder für mobile Videokonferenzen

Toshiba hat jetzt einen stromsparenden Einzel-Chip für MPEG-4-Encoding und -Decoding vorgestellt. Der neue Chip, TC35273XB, integriert dabei einen MPEG-4-Codec mit 12 Megabit Embedded DRAM. Der Chip soll vor allem in mobilen Geräten eingesetzt werden, die so Videokonferenzen bei relativ geringen Bandbreiten erlauben würden.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch den Einsatz der Embedded-DRAM-Technologie verspricht Toshiba einen deutlich geringeren Stromverbrauch bei gleichbleibender Performance. Der neue Chip soll so auf eine Stromaufnahme von nur 80 Milliwatt (mW) kommen, was bis zu doppelter Akkulaufzeit gegenüber Lösungen mit herkömmlichen Chips führen soll.

Stellenmarkt
  1. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  2. Zilch + Müller Ingenieure GmbH, München

Der TC35273XB soll zur Darstellung von bis zu 15 Frames pro Sekunde in einem QCIF (176 x 144 Pixel) Video Display geeignet sein. Er unterstützt verschiedene Audio Codecs einschließlich dem Adaptive Multi Rate (AMR) Sparch Codec und arbeitet mit 70 MHz. Drei signalverarbeitende Einheiten, ein MPEG-4 Video-Codec, ein Audio Codec und eine Multiplex/Demultiplex-Einheit sind dabei auf einem Chip integriert. Der Video-Kern besteht aus einem 16-Bit-RISC-Prozessor mit spezieller Hardware-Beschleunigung. Die Firmware für den RISC-Prozessor wird vor allen anderen Operationen in den Embedded-DRAM-Speicher geladen, was Programmierbarkeit mit hoher Performance verbinden soll. Zusätzliche Applikationen lassen sich über entsprechende Firmware realisieren.

Erste Muster der TC35273XB MPEG-4 Encoder und Decoder sollen ab dem zweiten Quartal für 55,- US-Dollar zu haben sein, die Massenproduktion soll im dritten Quartal starten. Die TC35273XB MPEG-4 Encoder und Decoder kommen in einem 141-Pin Chip Scale Package (CSP) mit 11 Millimeter Seitenlänge.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Tab M10 32GB 99€, Devolo-Mesh-Set für 177€)
  2. 59,90€ (Bestpreis)
  3. (u. a. PS5 + Spider-Man: Miles's Morales für 569,99€)
  4. mit Rabattcode "PKAUFEN"

Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
Surface Duo im Test
Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nokia Ehemaliger Pureview-Chef kommt zu Microsoft
  2. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
  3. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

    •  /