Neuer Palm Desktop mit altem HotSync

Vorerst nur englische Version 4.0 zum Download verfügbar

Palm bietet ab sofort die englischsprachige Version 4.0 des Palm Desktop zum Download an. Umwerfende Neuerungen fehlen jedoch, meist handelt es sich um kosmetische Veränderungen. Der HotSync-Manager liegt sogar in einer veralteten Version bei.

Artikel veröffentlicht am ,

So kommt der Palm Desktop 4.0 mit einer überarbeiteten Oberfläche daher, die nun Skins unterstützt und so an die eigenen Wünsche angepasst werden kann. Der Kalender kennt nun neben einer bequemen Umschaltung zwischen einer Tages-, Wochen- und Monats-Ansicht auch einen Jahres-Überblick.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  2. SAP Teamleiter (m/w/x) mit Schwerpunkt FICO
    über duerenhoff GmbH, Raum Köln
Detailsuche

Einträge, die im Palm mit "private" gekennzeichnet sind, werden nun auch im Palm Desktop "maskiert" dargestellt, so dass der Eintrag zwar aufgelistet, aber ohne Details angezeigt wird. Außerdem unterstützt der Palm Desktop jetzt vCards. Leider kann man jetzt Merkzettel nicht mehr direkt im rechen Fensterbereich editieren, sondern muss dies über eine separate Dialogbox tun.

Palm Desktop 4.0 - Kalender
Palm Desktop 4.0 - Kalender


Unverständlicherweise macht Palm mit dem Update einen Rückschritt: So trägt der HotSync-Manager die Version 3.0.4, wo dem Palm Desktop 3.1 ein HotSync-Manager mit der Version 3.1 beiliegt. Dies schlägt sich leider auch im Praxis-Einsatz nieder. Der aktuelle HotSync-Manager kann weder über USB kommunizieren noch über Infrarot. Die USB-Untauglichkeit macht es für Visor-Besitzer schwierig, ein Update auszuführen: Sie müssen nach der Installation der neuen Version den alten HotSync-Manager separat von der Visor-CD nachinstallieren.

Mag man noch Verständnis dafür aufbringen, dass Palm die Visor-Kundschaft links liegen lässt, fehlt einem dieses Verständnis bei der fehlenden IR-Unterstützung völlig: Schon seit September letzten Jahres bietet Palm ein Mini-Update für den Palm-Desktop, das dem HotSync-Manager die Daten-Synchronisation über die Infrarot-Schnittstelle beibringt. Davon findet sich in dem aktuellen Update nichts wieder.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
  2. Unreal Engine 4 Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28. Februar–2. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Palm Desktop in der Version 4.0 mit dem alten HotSync-Manager 3.0.4 steht ab sofort für Windows 9x, Millennium, NT und 2000 in englischer Sprache zum Download bereit. Wann die deutsche Version folgt, steht bislang noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Naomi "SexyCyborg" Wu
Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig

Naomi Wu wird in der Maker-Szene für ihr Fachwissen geschätzt. Youtube demonetarisiert sie aber wohl wegen ihrer Körperproportionen.

Naomi SexyCyborg Wu: Pappbüste einer Tech-Youtuberin ist Youtube zu anstößig
Artikel
  1. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  2. Prologium: Mercedes investiert in weiteren Festkörperakku-Hersteller
    Prologium
    Mercedes investiert in weiteren Festkörperakku-Hersteller

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Dazu startet Mercedes-Benz nun eine weitere Kooperation.

  3. Raspberry Pi: Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten
    Raspberry Pi
    Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten

    Was kann man machen, wenn ein Regenmesser abraucht und man nicht die komplette Wetterstation neu kaufen will? Das Zauberwort heißt SDR.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /