Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Palm Desktop mit altem HotSync

Vorerst nur englische Version 4.0 zum Download verfügbar

Palm bietet ab sofort die englischsprachige Version 4.0 des Palm Desktop zum Download an. Umwerfende Neuerungen fehlen jedoch, meist handelt es sich um kosmetische Veränderungen. Der HotSync-Manager liegt sogar in einer veralteten Version bei.

Anzeige

So kommt der Palm Desktop 4.0 mit einer überarbeiteten Oberfläche daher, die nun Skins unterstützt und so an die eigenen Wünsche angepasst werden kann. Der Kalender kennt nun neben einer bequemen Umschaltung zwischen einer Tages-, Wochen- und Monats-Ansicht auch einen Jahres-Überblick.

Einträge, die im Palm mit "private" gekennzeichnet sind, werden nun auch im Palm Desktop "maskiert" dargestellt, so dass der Eintrag zwar aufgelistet, aber ohne Details angezeigt wird. Außerdem unterstützt der Palm Desktop jetzt vCards. Leider kann man jetzt Merkzettel nicht mehr direkt im rechen Fensterbereich editieren, sondern muss dies über eine separate Dialogbox tun.

Palm Desktop 4.0 - Kalender
Palm Desktop 4.0 - Kalender


Unverständlicherweise macht Palm mit dem Update einen Rückschritt: So trägt der HotSync-Manager die Version 3.0.4, wo dem Palm Desktop 3.1 ein HotSync-Manager mit der Version 3.1 beiliegt. Dies schlägt sich leider auch im Praxis-Einsatz nieder. Der aktuelle HotSync-Manager kann weder über USB kommunizieren noch über Infrarot. Die USB-Untauglichkeit macht es für Visor-Besitzer schwierig, ein Update auszuführen: Sie müssen nach der Installation der neuen Version den alten HotSync-Manager separat von der Visor-CD nachinstallieren.

Mag man noch Verständnis dafür aufbringen, dass Palm die Visor-Kundschaft links liegen lässt, fehlt einem dieses Verständnis bei der fehlenden IR-Unterstützung völlig: Schon seit September letzten Jahres bietet Palm ein Mini-Update für den Palm-Desktop, das dem HotSync-Manager die Daten-Synchronisation über die Infrarot-Schnittstelle beibringt. Davon findet sich in dem aktuellen Update nichts wieder.

Der Palm Desktop in der Version 4.0 mit dem alten HotSync-Manager 3.0.4 steht ab sofort für Windows 9x, Millennium, NT und 2000 in englischer Sprache zum Download bereit. Wann die deutsche Version folgt, steht bislang noch nicht fest.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. über Duerenhoff GmbH, Berlin
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. reduzierte PS4-Bundles, Videospiele und Fernseher. Weitere Aktionen u. a. Echo Plus...
  2. (u. a. HP Pavilion 32 für 279€ und HP Omen 25 für 219€)
  3. (heute u. a. Roccat Isku+ Force FX für 66€ und Predator Collection für 13,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  2. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  3. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  4. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  5. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  6. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  7. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  8. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  9. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  10. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Wow und....Ehm...

    slead | 09:04

  2. Re: Nett

    elcaron | 09:04

  3. Oberes Management funktioniert wie folgt (gilt...

    Desertdelphin | 09:03

  4. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    chewbacca0815 | 09:03

  5. Re: YAY! der selbe scheiss wie bei ritter sport

    _LC_ | 09:03


  1. 09:00

  2. 08:02

  3. 07:47

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 11:55

  7. 11:21

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel