Abo
  • Services:
Anzeige

Gerüchte um neue Dreamcast-Hardware

Dreamcast als Steckkarten für PCs und Notebooks?

Bereits seit Ende 2000 geistern Gerüchte um eine Dreamcast-Steckkarte für PCs durch das Internet, die sich auf Segas Ankündigung einer Ein-Chip-Version der Dreamcast stützen. Die japanische Publikation NetBrain will nun von Insidern Weiteres erfahren haben.

Anzeige

So soll ab Sommer 2001 eine Dreamcast-Steckkarte für 10.000 Yen, umgerechnet knapp 175,- DM, auf den Markt kommen. Auch Notebook-Benutzer sollen angeblich mit einer externen Dreamcast-Erweiterung versorgt werden, die im Herbst 2001 erscheinen werde. Allerdings dürfte solche Hardware wohl nur für Entwickler oder kommende Onlinespiele interessant sein, denn ohne ein für PCs bisher nicht erhältliches GD-ROM-Laufwerk (1-GB-Medien) können Dreamcast-Spiele nicht geladen werden.

Auch eine Art Dreamcast-Spiele-kompatible Set-Top-Box für digitales Satellitenfernsehen soll bald erscheinen. Diese klingt am plausibelsten, hat Sega doch bereits die Ausweitung des Onlinespiele-Bereichs und die Lizenzvergabe von Dreamcast-Technologie angekündigt. Zudem ist Digital-TV in Japan extrem populär.

Bei Sega Deutschland wusste man auf Nachfrage weder von der beschriebenen Hardware noch von den Gerüchten. Bis hier etwas bestätigt ist, sollte man also vor allem bei den Dreamcast-Erweiterungskarten für Notebooks und PCs besser davon ausgehen, dass es sich um Fantasieprodukte handelt.

Definitiv nicht im Bereich der Gerüchte ist übrigens, dass in Kürze eine neue Version der Dreamcast-Konsole auf den Markt kommt, die keine CD-R/RWs mehr abspielen kann. Dies bestätigte John Byrd, Director of Development Technology von Sega of America, in einer Mailingliste für die NetBSD-Dreamcast-Umsetzung. Damit will Sega die Verbreitung von Raubkopien eindämmen, allerdings wird das auch ein herber Schlag für die sich entwickelnde unabhängige Dreamcast-Entwicklerszene sein, sofern findige Hardware-Tüftler nicht bald entsprechende Gegenmaßnahmen finden und in Form von so genannten Mod-Chips erhältlich sind.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. Tomra Sorting GmbH, Mülheim-Kärlich
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: Die Preise sind doch nicht mehr normal...

    Zuryan | 05:20

  2. Re: Als Apple-Kunde ist man in der Hand der Firma

    Walter Plinge | 05:05

  3. Re: ALAC im Store?!?

    Infamouson | 04:36

  4. Re: Beweise?

    teenriot* | 03:54

  5. Re: CO2 Ausstoß dieses Akkus bei der Produktion?

    Onkel Ho | 03:36


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel