Abo
  • Services:

Gateway entlässt 10 Prozent seiner Mitarbeiter

Katastrophales viertes Quartal für Gateway

Gateway legte jetzt seine Zahlen für das vierte Quartal 2000 vor, die weit unter den Erwartungen liegen. Als Konsequenz kündigt der Computerhersteller umfangreiche Restrukturierungen an, einhergehend mit Entlassungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im vierten Quartal machte Gateway einen Verlust von 94,3 Millionen US-Dollar bzw. 0,29 US-Dollar pro Aktie. Der Umsatz lag bei 2,373 Milliarden US-Dollar. 1999 konnte man für das vierte Quartal noch einen Gewinn von 126 Millionen US-Dollar bei einem Umsatz von 2,55 Milliarden US-Dollar vermelden.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot Württembergische, Karlsruhe
  2. Verlag C.H.BECK, Frankfurt am Main

Vor allem im Dezember sei das Geschäft deutlich schlechter gelaufen als geplant, denn Gateways jetzt veröffentliche Zahlen liegen noch unter den am 29. November in Aussicht gestellten Ergebnissen für das vierte Quartal.

Als Konsequenz aus dem katastrophalen Quartal wird Gateway 10 Prozent seiner Mitarbeiter weltweit entlassen und die Erwartungen für 2001 nach unten schrauben. So erwartet Gateway für 2001 nur ein Wachstum von 3 Prozent.

Im Gesamtjahr 2000 hat Gateway 315,9 Millionen US-Dollar Gewinn bei einem Umsatz von 9,7 Milliarden US-Dollar erzielt, 28 Prozent weniger als 1999.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix 23,6-Zoll-FHD-Monitor mit 144 Hz für 222€ statt ca. 317€ im Vergleich und...
  2. 16,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 24,02€)
  3. 209€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 230,89€)
  4. 239€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 254,39€)

Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /