Abo
  • Services:

Ideen der Mitarbeiter bringen Siemens Millionen-Einsparungen

Höchstprämie betrug 128.000 Euro

Durch neue Ideen der Mitarbeiter konnte Siemens im abgelaufenen Geschäftsjahr Kosten in Höhe von 241 Millionen Euro einsparen. Diese Einsparungen entsprechen einer Steigerung von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt erhielten die Mitarbeiter für ihre Ideen Prämien in Höhe von 22 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit über 100.000 eingereichten Vorschlägen haben sich die Siemens-Mitarbeiter im vergangenen Geschäftsjahr nach Angaben des Unternehmens selbst übertroffen. Insgesamt wurden 85.006 Ideen realisiert und prämiert. Das Unternehmen belohnte die erfolgreichen Ideen mit insgesamt 22 Millionen Euro. Zweimal wurde die Höchstprämie von 128.000 Euro vergeben.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. TUI AG, Hannover

"Ziel ist es", so Dr. Hermann Roemer, verantwortlich für das 3i-Programm, "unsere Mitarbeiter über erstklassige Produkte, interessante Aufgaben und hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten so zu motivieren, dass sie ihr gesamtes Potenzial an Ideen und Vorschlägen immer wieder in das Unternehmen einbringen." Auf Grund der bisherigen Erfolge wurde die Höchstprämie noch einmal aufgestockt und beträgt seit diesem Geschäftsjahr 150.000 Euro.

Dass jeder Vorschlag für Unternehmen wie Mitarbeiter lohnend sein kann, haben drei gewerbliche Mitarbeiter aus einem Elektronikwerk in Amberg bewiesen. Sie schafften es, ein Modul, das für die Bestückung von Platinen mit Bauteilen benötigt wird, zu optimieren: die Wartungsintensivität wurde gesenkt, Reparaturen können nun im eigenen Haus durchgeführt werden. Die damit bewirkte Gesamteinsparung betrug rund 123.000 Euro, die drei Mitarbeiter erhielten eine Prämie von 20.000 Euro.

Mitarbeiterinitiativen haben bei Siemens eine lange Tradition: Bereits 1888 wurde bei Siemens & Halske in Berlin die erste Idee prämiert. Der Belegschaft sollte die Möglichkeit gegeben werden, sich durch ihre Ideen und Vorschläge am Betriebsgeschehen zu beteiligen. Seit 1997 trägt das modernisierte Vorschlagswesen den Namen 3i-Programm: Ideen, Impulse, Initiativen zur Stärkung des Unternehmenserfolgs.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 4,25€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /