• IT-Karriere:
  • Services:

Adaptec: Roxio zieht geplanten Börsengang zurück

Rücknahme des Registration Statements bei der SEC

Roxio, eine 100-prozentige Tochterfirma von Adaptec, die Software-Produkte entwickelt, hat bei der Securities and Exchange Commisssion (SEC) in den USA eine Erlaubnis für die Rücknahme ihres auf dem Formular S-1 eingereichten Registration Statement hinsichtlich ihres geplanten Börsenganges (IPO) beantragt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im vergangenen Juni hatte Adaptec angekündigt, eine separate Software-Gesellschaft zu gründen und unter dem Namen Roxio an die Börse zu bringen. Beabsichtigt war, die von Adaptec gehaltenen Roxio-Anteile an die Adaptec-Aktionäre abzugeben. Dementsprechend hatte Roxio im vergangenen September ein Registration Statement bei der SEC eingereicht. Letzten Monat verschob Adaptec den Börsengang auf Grund der dramatischen Marktverhältnisse.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

"Roxios Antrag auf Rücknahme des Registration Statement, die Genehmigung durch die SEC vorausgesetzt, wird Roxio die Flexibilität geben, eine Reihe von Optionen zu erwägen. Darunter befindet sich sowohl die Möglichkeit eines Wiedereintritts in den Börsenhandel bei Verbesserung der Marktbedingungen, als auch die Verfolgung anderer Strategien", so Bob Stephens, President und CEO von Adaptec.

Roxio ist ein Anbieter von Software zur individuellen Gestaltung und zum Speichern von Musik, Fotografien, Videos und Daten auf beschreibbaren CDs. Zu den Produkten zählen WinOnCD, Easy CD Creator und Toast, weit verbreitete CD-Brenner-Software für Windows- und Macintosh-Plattformen.

Roxio vertreibt darüber hinaus GoBack, eine Software zur Systemsicherung, die eine rasche Behebung von Systemabstürzen, Virusbefällen und Bedienungsfehlern ermöglicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,00€ (Bestpreis!)
  2. 79,90€ (zzgl. Versand)
  3. 14,99€ (Release am 14. November)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...

Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

    •  /