• IT-Karriere:
  • Services:

Auch Matsushita tritt MeT-Initiative bei

Mobiltelefonhersteller unterstützt Initiative für sichere E-Commerce-Transaktion

Neben Ericsson, Motorola, Nokia und Siemens zählt nun auch Matsushita, bekannt für seine Produkte der Marke Panasonic, zur Mobile-electronic-Transaction-Initiative (MeT). Die Mitglieder wollen ein offenes, sicheres System für finanzielle Transaktionen über Mobiltelefone schaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die MeT-Technologien und -Konzepte sollen auf allen Netzwerken mit allen Services und mobilen Endgeräten laufen. Sie basieren auf Standards wie WAP, Wireless Transport Layer Security (WTLS), Wireless Identification Module (WIM), Public Key Infrastructure (PKI) und Bluetooth. Privatsphäre und Sicherheit sollen mit Hilfe von Verschlüsselung und digitalen Signaturen gewährleistet werden.

Die Mitglieder der im April 2000 von Ericsson, Motorola und Nokia gegründeten MeT-Initiative hoffen damit auch die Entwicklung von innovativen neuen Diensten und Anwendungen zu vereinfachen, die von sicheren Transaktionen abhängig sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 12,39€

Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
    •  /