• IT-Karriere:
  • Services:

theKompany.com kündigt Entwicklungsumgebung für Python an

BlackAdder mit grafischer Windows/Linux-Entwicklungsumgebung für Scriptsprache

Das im Dunstkreis des KDE-Projekts angesiedelte Softwarehaus theKompany.com hat jetzt seine grafische Entwicklungsumgebung für die Scriptsprache Python, BlackAdder, veröffentlicht. BlackAdder vereint eine visuelle Entwicklungsumgebung, Debugger, Syntax Highlighting, ODBC Interface und eine umfangreiche HTML-Dokumentation.

Artikel veröffentlicht am ,

BlackAdder basiert auf dem Qt Windowing Toolkit von Trolltech und den Multi-Plattform Python ODBC-Interfaces von eGenix. BlackAdder läuft nach den Verlautbarungen von theKompany.com nicht nur unter Linux und Windows, sondern generiert auch Applikationen, die auf beiden Systemwelten laufen. BlackAdder enthält neben oben erwähnter Enwicklungsumgebung auch eine Lizenz, um notwendige Run-Time-Elemente zu redistributieren.

theKompany - BlackAdder
theKompany - BlackAdder
Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

BlackAdder besteht aus einer Projekt-Ebene, in der Python-Scripte verwaltet werden, einem Code-Editor, der neben farbiger Syntax-Auszeichnung auch einzelne Codebereiche "einklappen" kann, um die Übersicht zu wahren. Der ebenfalls beiligende Python Interpreter erlaubt es, Python-V-2.0-Kommandos auszuführen, während die Applikationen laufen. Außerdem ist das Qt GUI Toolkit (v2.2.3) von Trolltech und ein Debugger dabei. Zudem gibt es die ODBC-Inferfaces in Form von mxODBC v2.0 der Firma eGenix und über 50 Megabyte HTML-Dokumentation.

BlackAdder gibt es in einer Personal- und Business-Version, die sich in der Lizenz unterscheiden. Nur Käufer der Business-Version dürfen den damit entwickelten Code zusammen mit BlackAdder-Komponenten verkaufen.

Die BlackAdder Personal Edition kostet rund 80,- US-Dollar, wer schnell zuschlägt, zahlt während der Betaphase nur 50,- US-Dollar. Update-Lieferungen kosten pro Jahr 60,- Dollar und 40,- Dollar, wenn man während der Betaphase bestellt.

Die BlackAdder Business Edition kostet rund 400,- US-Dollar, wobei schnell Entschlossene nur 250,- US-Dollar zahlen. Update-Lieferungen kosten hier 300,- US-Dollar pro Jahr, respektive 200,- US-Dollar, wenn man während der Betaphase bestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /