Abo
  • Services:
Anzeige

theKompany.com kündigt Entwicklungsumgebung für Python an

BlackAdder mit grafischer Windows/Linux-Entwicklungsumgebung für Scriptsprache

Das im Dunstkreis des KDE-Projekts angesiedelte Softwarehaus theKompany.com hat jetzt seine grafische Entwicklungsumgebung für die Scriptsprache Python, BlackAdder, veröffentlicht. BlackAdder vereint eine visuelle Entwicklungsumgebung, Debugger, Syntax Highlighting, ODBC Interface und eine umfangreiche HTML-Dokumentation.

Anzeige

BlackAdder basiert auf dem Qt Windowing Toolkit von Trolltech und den Multi-Plattform Python ODBC-Interfaces von eGenix. BlackAdder läuft nach den Verlautbarungen von theKompany.com nicht nur unter Linux und Windows, sondern generiert auch Applikationen, die auf beiden Systemwelten laufen. BlackAdder enthält neben oben erwähnter Enwicklungsumgebung auch eine Lizenz, um notwendige Run-Time-Elemente zu redistributieren.

theKompany - BlackAdder
theKompany - BlackAdder

BlackAdder besteht aus einer Projekt-Ebene, in der Python-Scripte verwaltet werden, einem Code-Editor, der neben farbiger Syntax-Auszeichnung auch einzelne Codebereiche "einklappen" kann, um die Übersicht zu wahren. Der ebenfalls beiligende Python Interpreter erlaubt es, Python-V-2.0-Kommandos auszuführen, während die Applikationen laufen. Außerdem ist das Qt GUI Toolkit (v2.2.3) von Trolltech und ein Debugger dabei. Zudem gibt es die ODBC-Inferfaces in Form von mxODBC v2.0 der Firma eGenix und über 50 Megabyte HTML-Dokumentation.

BlackAdder gibt es in einer Personal- und Business-Version, die sich in der Lizenz unterscheiden. Nur Käufer der Business-Version dürfen den damit entwickelten Code zusammen mit BlackAdder-Komponenten verkaufen.

Die BlackAdder Personal Edition kostet rund 80,- US-Dollar, wer schnell zuschlägt, zahlt während der Betaphase nur 50,- US-Dollar. Update-Lieferungen kosten pro Jahr 60,- Dollar und 40,- Dollar, wenn man während der Betaphase bestellt.

Die BlackAdder Business Edition kostet rund 400,- US-Dollar, wobei schnell Entschlossene nur 250,- US-Dollar zahlen. Update-Lieferungen kosten hier 300,- US-Dollar pro Jahr, respektive 200,- US-Dollar, wenn man während der Betaphase bestellt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. IT Services mpsna GmbH, Herten
  3. ARRK ENGINEERING, München
  4. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Und bei DSL?

    Matty194 | 12:47

  2. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    WalterWhite | 12:42

  3. Reiner Zufall...

    Balduan | 12:29

  4. Re: Aber PGP ist schuld ...

    picaschaf | 12:22

  5. Re: Sinnfrage

    registrierungen... | 12:22


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel