• IT-Karriere:
  • Services:

Agfa stellt neue Scanner-Generation vor

DuoScan f40 - TwinPlate-Scanner mit 42 Bit Farbtiefe

Agfa stellt mit dem DuoScan f40 das erste Modell einer neuen Generation von TwinPlate-Scannern vor. Die mit einer Farbtiefe von bis zu 42 Bit arbeitenden Scanner finden Anschluss per FireWire- und USB-Schnittstelle.

Artikel veröffentlicht am ,

Der TwinPlate-Scanner mit getrennten Vorlagenebenen für das Scannen von Aufsichts- und Durchsichtsvorlagen soll professionellen Anforderungen genügen und trotzdem leicht zu bedienen sein. Agfa liefert den DuoScan f40 mit glaslosen Diahaltern, die nicht nur das Batch-Scannen erlauben, sondern auch jegliche Störeffekte wie etwa Newtonsche Ringe ausschließen sollen, die durch die Glasplatte verursacht werden können.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim/München
  2. KfW Bankengruppe, Berlin

Der DuoScan f40 besitzt eine optische Auflösung von 1.200 x 2.400 ppi und eine Farbtiefe von 42 Bit. Für Aufsichtsvorlagen beträgt das Scanformat A4/Legal und für Durchsichtsvorlagen 203 mm x 254 mm (8" x 10"). Neben glaslosen Diahaltern für gerahmte Kleinbilddias, 35-mm-Filmstreifen und Dias im Format 6 x 9 cm und 4 x 5" liefert Agfa auch verstellbare Durchsichtsvorlagenhalter zur Benutzung mit dem separaten Vorlagenhaltereinschub mit.

Neben der neuen Version des Scannertreibers Agfa FotoLook 3.5 und der Farbmanagement-Software Agfa ColorTune 3.02 gehören die Bildbearbeitungs-Software Adobe Photoshop 5.0 LE und das OCR-Programm ReadIris zum Lieferumfang.

Der Agfa DuoScan f40 wird voraussichtlich ab Februar 2001 zu einem Preis von ca. 2.990,- DM im Fachhandel verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
    Neuer Streamingdienst von Disney
    Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

    Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
    Von Ingo Pakalski

    1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
    2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
    3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

      •  /