• IT-Karriere:
  • Services:

Lego und Microsoft starten globale Zusammenarbeit

Nach PlayStation und PlayStation 2 auch Lego-Unterstützung für die Xbox

Der Spielzeughersteller Lego und Microsoft haben die Bildung einer weitreichenden globalen Allianz bekannt gegeben. Neben gemeinsamen neuen Dienstleistungen, Produkten und Technologien sollen in Zukunft auch Lego-Spiele für die Xbox erscheinen, die Spieler jeden Alters ansprechen sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ungewöhnlich ist die Allianz der beiden Unternehmen nicht, denn während Microsoft bereits erste Erfahrungen mit eigenen Kinderspielzeug-Produkten gesammelt hat, ist Lego mit seinen programmierbaren Mindstorm-Sets sowie Windows- und PlayStation-Spielen bereits im Softwarebereich tätig. Microsoft und Lego erhoffen sich durch die Zusammenarbeit eine Synergie zwischen den Familienangeboten der Lego Company und Microsofts Software- und Service-Erfahrung.

Stellenmarkt
  1. Metabowerke GmbH, Nürtingen
  2. über duerenhoff GmbH, Freiburg im Breisgau

Die Allianz wird eine Vielzahl von Gruppen innerhalb beider Unternehmen verbinden und laut einer Lego-Pressemitteilung "das Leben von Millionen gemeinsamer Nutzer berühren". Die Ergebnisse der Allianz von Microsoft und Lego sind bereits im MSN Kids Channel sichtbar, wo gemeinsame neue Inhalte angeboten werden. Zusätzlich werden Lego-Produkte im MSN eShop vorgestellt. Lego soll darüber hinaus eine Werbepräsenz in ausgewählten Bereichen von MSN haben, gemeinsame Marketing-Aktivitäten sollen folgen.

Lego wird seinerseits in zukünftigen Online-Angeboten Microsofts Passport für Authentisierung und persönliche Daten integrieren sowie den der COPPA (Children's Online Privacy Protection Act, USA) entsprechenden "Kids Passport" in das neue Lego.com übernehmen. So soll sichergestellt werden, dass Online-Käufe sicher und kindergerecht sind. In die "Lego Studios"-Produkte, mit denen Kinder ihre eigenen Filme produzieren können, soll zudem die Windows-Media-Technologie Einzug halten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 444,99€
  2. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  3. 159,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 196,41€)

Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Star auf Disney+: Erstmal sollten Fehler korrigiert werden
Star auf Disney+
Erstmal sollten Fehler korrigiert werden

Statt zunächst Fehler zu beheben, bringt Disney+ lieber neue Inhalte - und damit auch neue Fehler.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Zwei Star-Wars- und fünf Marvel-Serien kommen 2021
  2. Neue Profile von Disney+ im Hands-on Gelungener PIN-Schutz und alte Fehler
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ noch zum günstigeren Abopreis zu bekommen

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    •  /