Spieletest: Snow Storm - Müdes Schneegestöber

Rennspiel von United Software und Phenomedia

Winterliche Schneelandschaften, vereiste Rennpisten und PS-starke Snow Racer - eigentlich keine schlechten Voraussetzungen für ein stimmungsvolles Rennspiel. Snow Storm von United Software und Phenomedia vermag die hochgesteckten Erwartungen allerdings nicht so recht zu erfüllen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei sind gute Ansätze durchaus vorhanden: Aus sieben, allerdings nur optisch und nicht fahrtechnisch unterschiedlichen Charakteren wählt man sein Alter Ego und schickt es mit einem von acht verschiedenen Schneemobilen auf die Rennstrecke.

Stellenmarkt
  1. IT Manager / Digitalisierungsarchitekt (m/w/d)
    Siedlungswerk GmbH, Stuttgart
  2. Fachinformatiker (m/w/d) im Kundenservice
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Grafik ist dabei im ersten Moment auch durchaus schön anzusehen, bei längerem Spielen fallen die verhältnismäßig kargen und nicht animierten Hintergründe sowie die mangelnde Abwechslung beim Streckendesign allerdings recht negativ auf. Der Elektro-Soundtrack passt prinzipiell aber recht gut zum Funsport-Ambiente.

Screenshot #2
Screenshot #2
Der eigentliche Knackpunkt ist allerdings die Steuerung: Angeblich gab sich das russische Entwicklerteam Amber Company größtmögliche Mühe, die spezielle Fahrphysik und das Verhalten der Schneemobile so realistisch wie möglich zu gestalten, sollten sich allerdings derartige Mobile in der Tat so fahren, wie es hier im Spiel dargestellt wird, ist von dieser dann wirklich lebensbedrohlichen Sportart nur abzuraten. Die Lenkung reagiert äußerst träge und machmal auch überhaupt nicht, höhere Geschwindigkeiten sind also unweigerlich mit Ausflügen jenseits der Piste verbunden.

Screenshot #3
Screenshot #3
Da helfen auch die verschiedenen Spielmodi wie etwa das freie Training oder der Championsship-Modus, in dem in den drei Schwierigkeitsgraden Bronze, Silber und Gold insgesamt neun Strecken freizuspielen sind, nur bedingt dabei, die Motivation aufrecht zu erhalten.

Golem Akademie
  1. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    21.–25. März 2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Fazit:
Eine ungenaue und nervenaufreibende Steuerung sowie die doch etwas dröge Präsentation machen Snow Storm zu einem Programm, das eigentlich nur für Die Hard-Schneehasen oder absolute Wintersport-Fetischisten zu empfehlen ist. Alle anderen sollten sich die geforderten knapp 90 DM lieber sparen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  2. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  3. Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
    Mica statt Aero
    Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

    Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /