• IT-Karriere:
  • Services:

Toast 5 Titanium für Mac OS brennt im Hintergrund (Update)

Unterstützt auch DVD-R, DVD-RW und DVD-RAM

Roxio zeigt auf der MacWorld in San Francisco die Version 5 der CD-Brennsoftware Toast für den Mac in einer Titanium-Version, die bereits DVD-Brenner unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

Toast 5 Titanium
Toast 5 Titanium
In einer überarbeiteten Oberfläche, die bereits an Mac OS X angepasst ist, erstellt Toast 5 Titanium jetzt MPEG-Filme und brennt diese auch auf CDs. Die Discs können dann auf Standalone-DVD-Playern abgespielt werden, sofern diese gebrannte CDs lesen können. Dies gilt auch für die MP3-Discs, die Toast 5 erstellen kann und die in gängigen MP3-Playern abspielbar sind.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Das überarbeitete beiliegende iView hilft bei der Organisation von Bildern, Fotos, Filmen, Musikstücken und auch Fonts. Damit lassen sich Bilder-Kataloge, Diashows und Video-Postkarten anlegen. Die Konvertierung von Musikformaten übernimmt das Tool QDesign MVP, das auch Musikstücke und Videos wiedergibt, welche mit einer Playlist verwaltet werden.

Die Adaptec-Tochter legt außerdem das Helferlein CD Spin Doctor bei, das störende Geräusche und Knackser aus LP-Musikaufnahmen entfernt. Discus von Magic Mouse schließlich druckt passende CD-Labels und Einlegebücher für die gebrannten CDs.

Toast 5 Titanium für Mac OS soll im Frühjahr dieses Jahres in den USA erscheinen und 99,- US-Dollar kosten. Eine deutsche Version soll Anfang Juni folgen und in der Vollversion 189,- DM kosten. Ein Update von der Vorversion wird für 119,- DM angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  2. 19.95€
  3. 4,32€
  4. 4,98€

Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /