• IT-Karriere:
  • Services:

HP setzt auf preiswerte PCs und Notebooks

Neue HP-Modelle für das Frühjahr 2001

Hewlett-Packard stellt für das Frühjahr 2001 preiswerte HP-Pavilion-Heim-PCs und Notebooks vor. Die Modelle schließen auch die 7000er-Serie mit ein, die sich durch schlanke Gehäuse und kleine Preise auszeichnen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der HP Pavilion 6830 kommt mit Intel-Celeron-700-MHz-Prozessor, 64 MB SDRAM, einer 20-GB-Festplatte und CD-ROM-Karte. Der Preis soll bei 599,- US-Dollar liegen.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf
  2. procilon Group GmbH, Berlin

Die ersten Modelle der 7000er-Serie werden der HP Pavilion 7850 und der HP Pavilion 7840 sein. Ersterer besitzt einen Intel-Celeron-766-MHz-Prozessor mit 64 MB SDRAM, eine 30-GB-Festplatte, CD-RW-Laufwerk und eine 10/100-Base-T-Netzwerk-Karte. Als Preis gibt HP hier 799,- US-Dollar an. Der HP Pavilion 7850 wird von einem Pentium-III-933-MHz-Prozessor mit 133 MHz Front Side Bus und 128 MB SDRAM angetrieben. Zudem verfügt der Rechner über eine 40-GB-Ultra-DMA-Festplatte, CD-RW-Laufwerk und eine 10/100-Base-T-Netzwerkkarte. Der Preis für den Rechner liegt bei 1.049,- US-Dollar.

Noch eine Nummer größer ist der HP Pavilion 8860 mit einem AMD-Athlon-1-GHz-Prozessor, 128 MB SDRAM, 60-GB-Ultra-DMA-Festplatte, CD-RW-Laufwerk und 12x-DVD-Laufwerk sowie einer wohl kaum zum System passenden NVidia-Vanta-16-MB-Grafikkarte. Der Preis: 1.249,- US-Dollar.

Das HP Pavilion N5200 Notebook kommt wahlweise mit Intel-Pentium-III- oder Celeron-Prozessor, bis zu 256 MB SDRAM, 10-20-GB-Festplatte, 15"-Display, 8x DVD-ROM oder CD-RW-Laufwerk und 56K-Modem. Zu haben ist es ab 1.199,- US-Dollar. Das Spitzenmodell kostet 2.599,- US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
    •  /