Abo
  • Services:

Swing vergibt europaweiten Vertriebsvertrag an Virgin

Umsatz in Höhe von 20 Millionen DM für Swing garantiert

Die Swing Entertainment Media AG hat die exklusiven europäischen Vertriebsrechte für zwölf im ersten Halbjahr 2001 erscheinende Produkte an die Virgin Interactive Entertainment (Europe) Limited vergeben. Swing erhält als Gegenleistung von Virgin dafür eine Umsatzgarantie in Höhe von 20 Millionen DM.

Artikel veröffentlicht am ,

Der garantierte Umsatz stellt laut Swing eine Mindestsumme dar, die für die Lieferung einer bestimmten Anzahl Spiele gezahlt wird. Sollte Virgin darüber hinaus Produkte nachbestellen, werden damit entsprechend zusätzliche Umsätze generiert.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg

Bei den Titeln handelt es sich um Spiele für PC-CD-ROM, Nintendo Game Boy Color, Sony PlayStation 1 und 2 sowie Sega Dreamcast. Nicht unter das Abkommen fallen die Vertriebsrechte für die Titel "Ballermann - Das Spiel" und das Online-Rollenspiel "Shadowbane". Diese Rechte sollen erst im März 2001 vergeben werden.

Zudem hat Swing auch eine Umsatzprognose bekannt gegeben. Die Gesellschaft erwartet im laufenden Geschäftsjahr 2000/2001, per 30.06.2001, einen Gesamtumsatz von 43 Millionen DM mit einem Ergebnis nach Steuern von 3,17 Millionen DM. Dieses entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,83 DM und einem organischen Umsatz- und Ergebniswachstum von über 140 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz verteilt sich mit 14,5 Millionen DM auf das 1. Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres und 28,5 Millionen DM auf das 2. Halbjahr.

Für die beiden nächsten Geschäftsjahre ist jeweils ein weiteres organisches Umsatz- und Gewinnwachstum von über 50 Prozent geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-58%) 23,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /