• IT-Karriere:
  • Services:

Swing vergibt europaweiten Vertriebsvertrag an Virgin

Umsatz in Höhe von 20 Millionen DM für Swing garantiert

Die Swing Entertainment Media AG hat die exklusiven europäischen Vertriebsrechte für zwölf im ersten Halbjahr 2001 erscheinende Produkte an die Virgin Interactive Entertainment (Europe) Limited vergeben. Swing erhält als Gegenleistung von Virgin dafür eine Umsatzgarantie in Höhe von 20 Millionen DM.

Artikel veröffentlicht am ,

Der garantierte Umsatz stellt laut Swing eine Mindestsumme dar, die für die Lieferung einer bestimmten Anzahl Spiele gezahlt wird. Sollte Virgin darüber hinaus Produkte nachbestellen, werden damit entsprechend zusätzliche Umsätze generiert.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Wuppertal
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Bei den Titeln handelt es sich um Spiele für PC-CD-ROM, Nintendo Game Boy Color, Sony PlayStation 1 und 2 sowie Sega Dreamcast. Nicht unter das Abkommen fallen die Vertriebsrechte für die Titel "Ballermann - Das Spiel" und das Online-Rollenspiel "Shadowbane". Diese Rechte sollen erst im März 2001 vergeben werden.

Zudem hat Swing auch eine Umsatzprognose bekannt gegeben. Die Gesellschaft erwartet im laufenden Geschäftsjahr 2000/2001, per 30.06.2001, einen Gesamtumsatz von 43 Millionen DM mit einem Ergebnis nach Steuern von 3,17 Millionen DM. Dieses entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,83 DM und einem organischen Umsatz- und Ergebniswachstum von über 140 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz verteilt sich mit 14,5 Millionen DM auf das 1. Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres und 28,5 Millionen DM auf das 2. Halbjahr.

Für die beiden nächsten Geschäftsjahre ist jeweils ein weiteres organisches Umsatz- und Gewinnwachstum von über 50 Prozent geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

    •  /