Abo
  • Services:

Mozilla 0.7 - Neue Browserversion veröffentlicht

Mozilla jetzt mit integriertem Personal Security Manager

Mit Mozilla 0.7 gibt das Open-Source-Projekt eine neue Version seines Browsers frei. Das erste Release hörte in Anlehnung an Netscape 6 auf den Namen Mozilla 0.6. Bis zu einem Release, das die Versionsnummer 1.0 tragen darf, wird es aber noch einige Monate dauern.

Artikel veröffentlicht am ,

Mozilla 0.7 kommt erstmals zusammen mit dem Personal Security Manager (PSM), den man in den Paketen für Win32, Mac OS und Linux direkt beilegt. Damit lassen sich auch SSL-verschlüsselte Seiten ohne zusätzlichen Download verwenden. Allerdings ist das auch nötig, da der von iPlanet angebotene PSM 1.4 mit den neuen Mozilla-Versionen nicht mehr funktioniert.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Zudem wurde die Unterstützung von Mausrädern verbessert und ist nun erstmals auch für Mac-User verfügbar. Dateianhänge in Mails lassen sich jetzt per Drag'n Drop verwalten. Außerdem hat man Probleme mit dem Microsoft Proxy Server sowie dem "News Subscribe Dialog" behoben. Auch Kontext-Menüs für die Sidebar hat man implementiert.

Ein altbekanntes aber in Mozilla neues Feauture ist die Möglichkeit, mit "Shift + Reload" eine Seite direkt vom Server, also nicht aus dem Cache, neu zu laden. Auch die Navigation mit dem Back- und Forward-Button in Seiten mit Frames wurde überarbeitet. Zudem lassen sich Frames über das Kontext-Menü freistellen.

Mozilla 1.0 soll laut Roadmap des Mozilla-Projekts frühestens am 23. April erscheinen, je nach den Erfahrungen mit der für den 19. März geplanten Beta-Version Mozilla 0.9. Von ihr wird es abhängen, ob man eine weitere Beta, Mozilla 0.9.1, oder schon die Final-Version 1.0 veröffentlicht. Das nächste Release Mozilla 0.8 ist für den 12. Februar geplant.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€ (Vergleichspreis 79,99€)
  2. 74,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 91,94€)
  3. 134,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 176,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /