• IT-Karriere:
  • Services:

Online-Broker Avanza friert europäische Expansion ein

Schwedisches Unternehmen will profitabler werden

Als einer der ersten europäischen Online-Broker hat sich Avanza den veränderten Marktkonditionen und einer abzusehenden Konsolidierung angepasst: In Deutschland, in den Niederlanden und in Großbritannien sind die Pläne für eine weitere Expansion von Avanza erst einmal eingeforen. Der Akzent ist jetzt auf Profitabilität gesetzt, nicht auf Wachstum. Die Konzentration auf das Kerngeschäft in Schweden und Deutschland, als wichtigsten europäischen Markt, soll die laufenden Kosten beträchtlich reduzieren.

Artikel veröffentlicht am ,

"Der Markt für Online-Broking tritt im Moment auf der Stelle", sagte Per Nordlander, CEO von Avanza. "Im letzten Frühjahr sahen wir ein Kundenwachstum von 70 Prozent - im dritten Quartal 2000 waren es nur neun Prozent. Im Moment ist die Anzahl der Neukunden zu gering, um einen Markteintritt zu tragen. Egal, wie gut unser Produkt und unsere Dienstleistungen sind, es würde sehr hohe Investitionen erfordern, zum jetzigen Zeitpunkt ein gesundes Volumen zu erreichen. Deswegen haben wir uns entschlossen, noch zu warten."

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. sepp.med gmbh, Forchheim

Um die Kräfte zu bündeln, werden die Büros in London und Amsterdam geschlossen, die Zweigniederlassung in Frankfurt verkleinert. Insgesamt werden 30 Arbeitsplätze gestrichen. Das bestehende Team wird das Projekt fortführen und die Handlungsfähigkeit auch weiterhin gewährleisten. Auf dieser Basis kann unter veränderten Marktbedingungen der operative Bereich schnell wieder hochgefahren werden.

Das Geschäft in Schweden ist von den Änderungen im Ausland nicht betroffen, teilte das Unternehmen mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 4,99€
  3. 0,99€
  4. 53,99€

Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /