• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: MacOS X kommt am 24. März

Steve Jobs kündigt Start des neuen Mac-Betriebssystems MacOS X an

Im Rahmen seiner Keynote zur Eröffnung der Macworld Expo in San Francisco gab Apple-CEO Steve Jobs endlich den Starttermin von MacOS X bekannt: Apples neue Betriebssystem-Generation soll ab 24. März 2001 im Handel stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Preis für die Retailversion gibt Apple mit 129,- US-Dollar an. Ab Juli 2001 soll das neue Betriebssystem dann auch standardmäßig vorinstalliert auf allen neuen Macs ausgeliefert werden. Allein die MacOS-X-Beta, die im September 2000 erschien, habe Apple über 100.000-mal verkauft, so Jobs stolz in seiner Keynote.

Mac OS X
Mac OS X
Stellenmarkt
  1. BMZ GmbH, Karlstein am Main
  2. MACH AG, Lübeck, Berlin

MacOS X wird auf Darwin basieren, Apples Open-Source-Betriebssystemkern, der seinerseits auf BSD aufbaut. MacOS X soll echten Speicherschutz, präemptives Multi-Tasking und symmetrisches Multiprocessing bei Dual-Prozessor-Power-Mac-G4-Systemen bieten. Zudem enthält MacOS X Apples neue Quartz 2D Grafik Engine, die auf dem PDF-Format basiert, OpenGL-Unterstützung und natürlich QuickTime für Streaming Audio und Video. Außerdem verfügt MacOS X über Apples neues User Interface namens "Aqua", das Apple nun gemäß den Wünschen von MacOS-Nutzern um gewohnte und geforderte Funktionen erweitert hat.

Für die fertige Version von MacOS X hat Apple übrigens Unterstützung für seine drahtlose Netzwerktechnologie AirPort angekündigt, die in einer aktuellen Beta bereits enthalten ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. ASUS Radeon RX 6900 XT TUF GAMING OC 16GB für 1.729€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Apple Macbook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple Macbook Air M1 - Test Video aufrufen
Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Geforce RTX 3060 (12GB) im Test: Der Preisleistungskracher - eigentlich
Geforce RTX 3060 (12GB) im Test
Der Preisleistungskracher - eigentlich

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060: Die RTX 3060 mit 12 GByte hat das Potenzial zum Gaming-Liebling.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Nvidia Geforce RTX 3060 kommt noch im Februar
  2. Geforce RTX 3080 im Test Schnellste Laptop-GPU ist auf Effizienz getrimmt
  3. Geforce RTX 3000 Mobile Nvidia setzt Veröffentlichung technischer Daten durch

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

    •  /